„Jesus in my house“ ist vermutlich der bekannteste Song von Liedermacherin Judy Bailey. Und jetzt, zum 20. Geburtstag des Lieds, kann jeder gemeinsam mit Judy singen – via Smartphone.
Werbung

„Dieses Lied ist für mich gerade jetzt eine wunderbare Erinnerung an das Wesentliche“, sagt Judy Bailey. „Was ist uns wirklich wertvoll, was lieb und sicher?“ Als sie dieses Lied im Jahr 2000 für „Jesus House“ schrieb, hätte sie nie gedacht, wie oft es gesungen, gebetet, geliebt, gepredigt und gewünscht werden würde. „Auch heute vergeht fast kein Konzert, ohne dass jemand ‚Jesus in my house‘ reinruft“, verrät die Sängerin.

Und jetzt können alle, die möchten, den Song gemeinsam mit Judy singen. So funktioniert es: Auf ihrer Homepage stellt Judy Bailey Noten, Sounddateien und eine Anleitung zur Verfügung. Alle Interessierten sollen den Song zuhause einsingen und dann bis zum 5. April (Sonntag) als MP3 an Judy schicken. „Wir machen daraus dann eine ganz neue, wunderschöne Version des Songs – mit Euch als Chor dabei“, sagt die Sängerin. „Für die versierteren Sängerinnen und Sänger haben wir deshalb einen Chorsatz geschrieben“, erklärt Judys Mann Patrick Depuhl. So könne jeder in seiner Stimmlage mitmachen. „Aber natürlich darf man auch einfach die Melodiestimme singen.“

Ursprünglich sei die Mitmachaktion für einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr geplant gewesen, verrät Patrick, „aber dann hat Judy gesagt: Nein, wir machen das jetzt!“ Dies sei der richtige Zeitpunkt. Patrick weiter: „Wir hoffen, dass viele mitmachen, weil wir glauben, dass es Menschen in diesen Tagen Hoffnung und Kraft geben wird – und wir sind davon überzeugt, sie können dadurch auch andere ermutigen.“

Werbung

Link: Wir brauchen deine Stimme – „Jesus in my house“

*** Hier findet ihr unseren Liveticker zur Coronakrise und den Auswirkungen auf das kirchliche Leben ***

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein