Einkaufen
Foto: Getty Images

Wer an Heilig Abend noch schnell eine Besorgung machen möchte, kann in diesem Jahr nicht bei ALDI einkaufen. Warum? „Am Heiligabend denken wir hier vor allem an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nach einer langen, intensiven Woche in Ruhe das Weihnachtsfest begehen sollen“, begründet ALDI seine Entscheidung laut WAZ.

Hier geht es zum WAZ-Beitrag.

6 DIREKT-KOMMENTARE

  1. Das finde ich sehr schön! Ich selber kaufe leider oft auch „auf den letzten Drücker“ – aber ich werde das rechtzeitige Planen bestimmt noch lernen 😉

  2. Das finde ich sehr gut. Irgend einer muss ja wohl mal den Anfang machen. Ich hoffe, dass auch die anderen Discounter nachziehen.

  3. Das finde ich mal eine gute Haltung. Ein Bravo für die ALDI-Geschäftsleitung. Das Verkaufspersonal im Besonderen leistet in dieser hektischen Zeit enorm viel. So haben sie dieses Frei absolut verdient.

  4. Hoffe die machen das das nächste Jahr dann auch wenn Heilig Abend nicht auf einen Sonntag fällt.
    Dieses Jahr ist es ja nichts Besonderes, weil es ein Sonntag ist.

  5. Gut so! Es muss nicht immer alles ständig zur Verfügung des Einzelnen stehen.
    Ich hoffe, dass auch andere Händler so handeln.

Comments are closed.