Der Strand von Lübeck

Gottesdienstpreis zeichnet meditative Formate aus

Die Jury würdigte einen Strandgottesdienst in der Lübecker Bucht und eine spirituelle Kirchenführung im württembergischen Gnadental.
Screenshot

Mit Spielspaß die Bibel zocken (pro)

Mit dem Computerspiel "One of the 500" will das Startup Lightword Productions die Zeit Jesu spielbar machen. Das christliche Medienmagazin pro hat sie besucht.

Warum es nicht ohne das Kreuz geht

Ohne das Kreuz macht Jesu Leben keinen Sinn. Das Kreuz vergibt, stiftet Gemeinschaft und macht Gottes grenzenlose Liebe zu uns Menschen deutlich. Was bedeutet das für uns?

Warum wir unseren Glauben nicht verschweigen sollten

Mit der Evangelisation haben es auch Menschen schwer, die Jesus nachfolgen. Arndt Schnepper greift Vorbehalte auf und bezeichnet Evangelisation schlicht als „Erzählen von dem, was ich liebe“. 

Katholisches Zentralkomitee will Beibehalt von Sterbehilfe-Verbot

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) fordert, organisierte Sterbehilfe weiterhin zu verbieten. Sie könnte gesellschaftliche Normalität werden.
Ein Blick auf die ausgebrannte Kathedrale Notre-Dame

Feuer verwüstet die Kathedrale Notre-Dame in Paris

Die weltberühmte Kathedrale von Notre-Dame in Paris ist am Montagabend in Flammen aufgegangen. Die ganze Nacht über kämpfte die Pariser Feuerwehr um das Gotteshaus....
Marco Rose

Neuer Gladbach-Trainer Marco Rose: „Gott tut mir gut“

Über seinen Wechsel war viel spekuliert worden, nun ist es amtlich: Marco Rose, zurzeit noch für Red Bull Salzburg in Österreich tätig, wird in der kommenden Saison Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Der 42-Jährige steht öffentlich zu seinem christlichen Glauben.
Pilgern

„Brich auf“: Pilgern in Bayern (Sonntagsblatt)

Beim Thema Pilgern denken die meisten vermutlich an den Jakobsweg. Tatsächlich gibt es viele offizielle und inoffizielle Pilgersrecken, auch in Deutschland. In Bayern beginnt in den Osterferien die "Pilgersaison". Das Magazin 360° Evangelisch listet die interessantesten auf.

Mittendrin in der aufregendsten Geschichte aller Zeiten

In der Bibel lesen wir, dass Jesus an einem Freitag am Kreuz gestorben ist – und am Ostersonntag wieder lebendig war. Das war schon für die Menschen vor 2000 Jahren unvorstellbar. Annekatrin Warnke versetzt sich in die Situation einer Frau, die unvermutet in dieses Geschehen hineingezogen wurde.
Hänssler Verlag 100 Jahre

100 Jahre Hänssler-Verlag: „Gott hat seinen roten Faden durch die Verlagsgeschichte gezogen“

Am 1. April 1919 gründete der württembergische Pietist Friedrich Hänssler senior gemeinsam mit seiner Frau Friedericke in Stuttgart einen kleinen Musikverlag. Heute, 100 Jahre später, steht das christliche Verlagshaus für ein breites Programm rund um Gemeinde- und Familienthemen und für christliche Musik.