Richard Rohr: „Der göttliche Tanz“

Dieses Buch lädt ein mitzutanzen und über das große "Geheimnis Trinität" zum Lob Gottes zu kommen!

Arne Kopfermann: Mitten aus dem Leben

Einen Sturm hat jeder schon einmal erlebt – auch in der eigenen Lebensgeschichte. Arne Kopfermann schreibt in seinem Buch "Mitten aus dem Leben" über einen Schicksals-Sturm, der seine Welt aus den Angeln hob. Seine Tochter starb an den Folgen eines Autounfalls. Eindrücklich, authentisch, ehrlich und zugleich erschütternd nimmt er den Leser mit auf den schweren Weg, den er fortan gehen muss.

Fabian Vogt: „Wenn Engel lachen“

Ein leicht verständlich und humorvoll geschriebenes Buch sowie ein gut umgesetztes Hörbuch. Aufgrund der nur 136 Seiten eine echte Alternative für etwas Vergnügliches zwischendurch. Eine Lektüre, die man auch dann noch lesen kann, wenn man, wie in diesem Jahr, den Namen Luther doch sehr häufig lesen durfte.

Joel Salatin: „Schweineglück & Lebenslust“

Der Öko-Farmer Joel Salatin setzt sich humorvoll mit einem ernsten Thema auseinander: der Ausbeutung der Schöpfung. Dabei mutet er seinen Lesern Begriffe wie "Schweinigkeit" oder "Huhnigkeit" zu. Er fragt: "Wie benutzen wir unser Gehirn und unsere Hände, um als Verwalter, Pfleger und Beschützer an Gottes Schöpfung teilzunehmen?" Ein sehr herausforderndes und gerade deshalb empfehlenswertes Buch.

Hans-Joachim Eckstein: Wie ein Adler – Lieder persönlich erlebt

"Flieg los!", ruft Hans-Joachim Eckstein seinen Lesern zu und wer das Buch liest und seine Lieder hört, der ist motiviert, dem Geheimnis des Glaubens auf die Spur kommen zu wollen. Sein Buch ist ein großer Segenszuspruch. Einfühlsam, ermutigend und einfach gut!

Christiane Sautter: „Liebe dich selbst – Gott tut es auch“

Ein wichtiges und hoffnungsvolles Buch, weil Selbstliebe (ohne gleichzeitig selbstverliebt zu sein) der Schlüssel für gelingende menschliche Beziehungen ist!
Cover

Anita Dittmann und Jan Markell: Geborgen im Schatten deiner Flügel

Ein sehr flüssig und spannend geschriebenes Buch, das sich wirklich lohnt, als Zeugnis für Gottes Bewahrung zu lesen und weiterzugeben.

Markus Liebelt: „Was Macht mit Menschen macht“

Ein Buch, das eine oft erlittene, aber selten reflektierte Seite von Gemeinde in den Blick nimmt!

Eva-Maria Admiral: Szenenwechsel – jetzt schreibst du dein Leben neu

Die Art und Weise, wie Eva Maria Admiral ganz praktisch und sehr persönlich Mut macht, eine Veränderung unseres Lebensdrehbuches zu wagen, hat mich fasziniert. Die eigene Lebensgeschichte als Kapital zu sehen, als Material zu übernehmen und etwas Schönes daraus zu gestalten, was für ein faszinierender Gedanke! Ich werde dieses Buch noch einige Zeit nicht aus der Hand legen.

Uwe Birnstein: „Margot Käßmann – Folge dem, was dein Herz dir rät“

Ein ehrliches und sehr persönliches Portrait einer Frau, die sich mit ihren Höhen und Tiefen dem Leser öffnet.