Amanda Dykes: Der Wind und Wellen lenkt

0

Bereits der Titel des Romans hat mich angezogen, genauso wie das ansprechende, zum Roman passende Cover. Die Laterne im Vordergrund, im Hintergrund das zu erahnende Meer. Beide Elemente, Licht und Wasser spielen im Buch eine große Rolle.

Die Erzählung beginnt damit, dass Annie Bliss, eine der Hauptprotagonistinnen an das Krankenbett ihres im Koma liegenden Großonkels Robert eilt. In der Folge entdeckt sie im Hause ihres Onkels mysteriöse Pakete mit Steinen, deren Rätsel sie lösen möchte. Dies führt dazu, dass so das bisher im Dunkeln liegende Schicksal der Familienangehörigen Bliss ans Licht kommt.

Tragendes Motiv des Romans ist für mich der Satz des im Sterben liegenden Roy Bliss, der dazu auffordert, nicht im Dunkeln zu bleiben, sondern zum Licht zu gehen. Diese Empfehlung hilft Robert dabei, trotz vieler Schicksalsschläge nicht in Bitterkeit zu versinken. Stattdessen gelingt es ihm, ein Zeichen der Hoffnung für viele zu setzen.

Zwei Zeitebenen

Werbung

Die Geschichte selbst ist als Rahmenhandlung konzipiert. Sie springt zwischen der Gegenwart 2001, in der Annie lebt, und der Vergangenheit – beginnend kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges. Diese zwei Zeitebenen erhöhen beim Lesen die Spannung und wecken Neugier auf den Fortgang der Handlung. Darüber hinaus führen die daraus resultierenden doppelten Handlungsstränge dazu, dass die Erzählung nicht zu flach und einseitig wird.

Neben dem Roman selbst hat mir auch das Nachwort der Autorin besonders gut gefallen. Sie gibt darin ein Zeugnis ihres persönlichen Glaubens und Erlebens von einem Gott, der bedingungslos liebt und auch noch im Zerbruch für die Seinen sorgt.

Das Buch endet gewissermaßen vorhersehbar, was aber meines Erachtens dem Werk keinen Abbruch tut. Bei manchen Facetten des Romans hätte ich mir mehr Details gewünscht, aber vielleicht plant die Autorin ja eine Weiterführung als Familiensaga.

Von Doris Gehrke

Leseprobe (PDF)

Verlag: Gerth Medien GmbH
ISBN: 978-3-9573465-9-9
Seitenzahl: 432
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein