Andreas Malessa: Als Christ die AfD unterstützen? Ein Plädoyer für …

9

Der Autor ist Theologe und Christ mit großer journalistischer Erfahrung. Malessa pirscht sich vorsichtig an dieses brisante Thema heran und versucht dabei so wenig „Stimmung“ wie möglich zu machen. Er packt keine Moralkeule aus, aber bereits im Klappentext macht er seine eigene Meinung deutlich. Immerhin gibt es in der AfD nicht wenige Mitglieder, die Christen sind und diverse Ämter in der Kirche bekleiden.

Der Autor bringt seine gesamte journalistische Erfahrung ein, um aufzuklären. Auf diesem Weg nutzt er ein Beispiel, das mich sehr beeindruckt hat (Zitat, leicht gekürzt):

„Stellen Sie sich vor Sie bestellen in einem Online-Shop ein Parfüm. 25ml, kaum größer als ein Lippenstift. Sie erhalten aber ein Paket so groß wie ein Kühlschrank und schwerer als 50 Bücher. Sie reißen, schneiden und wühlen sich durch Berge von Pappe, Plastik , Styropor und giftigem Sondermüll. Was also kauft man alles mit, wenn man die AfD unterstützt?“

An einigen wenigen Stellen im Buch ist Andreas Malessa dann aber das Temperament durchgegangen – in Form von Fachjargon. „Kein par ordre du Mufti“! Wikipedia sei Dank, dort konnte ich mir das übersetzen lassen! Dafürschreibt der Autor in anderen Punkten sehr leicht verständlich: „Das Gefährliche an Halbwahrheiten ist, das immer die falsche Hälfte geglaubt wird.“

Es liegt Malessa sichtlich etwas daran, nicht für oder gegen etwas Partei zu ergreifen, sondern Fakten zusammenzutragen. Dieses Buch ist eine reiche Sammlung an Informationen auf nur 110 Seiten. Der Autor nutzt viele Zitate aus der Presse und mischt sie mit anschaulichen Beispielen. Auf fast jeder Seite gibt es dazu passende Fußnoten. Wer will, kann die Thematik dann auch leicht weiter verfolgen und selbst recherchieren.

Von Cornelia Christophersen

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt Leipzig
ISBN: 978-3-374-04865-6
Seitenzahl: 400
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Bewertung

9 DIREKT-KOMMENTARE

  1. Wenn ich für Umweltschutz bin und darum die grünen wähle, welches riesige paket habe ich dann „bestellt“ in dem viel drin ist, was ich absolut nicht will????

    • Was Sie nicht wollen, weiß ich nicht, doch im „Paket“ der Grünen sind noch z.B. Gender-Lehrpläne in Hessen und anderswo; Homo-Ehe, usw. Die Grünen waren mal eine Umweltschutzpartei bei ihrer Gründung, nun sind dies eher die ÖDP.

  2. Sicher sehr interessant und lesenswert, aber es löst das politische Problem in Deutschland nicht. Wen könnte man denn wählen ohne den gleichen Effekt?

  3. Was man nehmen muss – auch wenn man nichts bestellt hat…

    Die Bundesregierung unter Merkel hat sich durch ihre liberalistische Migrationspolitik für christliche Wähler eigentlich selber diskreditiert. Geistlich betrachtet ist der Islam ganz eindeutig eine antichristliche Religion, (s. 1.Joh. 2, 22) in deren Mittelpunkt sich eine Person Namens Allah und sein falscher Prophet befindet. Dagegen wird Jesus Christus im Islam eine unbedeutende und völlig unbiblische Position zugewiesen. Politisch betrachtet ist der Islam aber nicht minder gefährlich. Der AfD-Politiker Albrecht Glaser hatte sich deswegen gegen die Religionsfreiheit für den Islam ausgesprochen und erntete dafür von den etablierten Parteien einen gewaltigen Shitstorm. Dass der mörderische IS ist, als militanter Ableger des Islamismus, nur die Spitze des „Eisberges“ ist, das interessiert anscheinend kaum jemanden. Während Christus die Trennung von Religion und Staat mit deutlichen Worten unterstreicht: „Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist und Gott was Gottes ist“, strebt der Islam überall dort, wo er ein gewisses Maß an Einfluss erreicht hat, auch nach der politischen Macht. Ein islamischer „Gottesstaat“ mit einem Allah im Zentrum ist das erklärte Ziel! Solche Fakten sollten es einem bibelgläubigen Christen nun eigentlich leicht machen eine eigene Position zum Thema Islam und AfD finden zu können!

    • „… Solche Fakten sollten es einem bibelgläubigen Christen nun eigentlich leicht machen…“

      Schau Dich um im Land, Jesaja43. GOTT ist da; aber die Seinen haben IHN abgeschoben und ER kehrt uns vielleicht schon den Rücken zu und lässt uns unsere WILLEN (jeder weiß alles und besser)?!? Nach verschuldetem Elend zweier Kriege und unzähligen Morden an SEINEM Augapfel und anderen Menschen,
      hat ER unserem Land trotzdem wieder auf die Beine geholfen, es zum Blühen gebracht und schenkte uns sogar die Wiedervereinigung… … … Nach dem Zusammenbruch fanden wir zu IHM zurück; aber wir vergessen schnell und schon sehr lange sind wir dabei, sein Wort und seine Schöpfung als ungültig zu erklären und sogar den Menschen u.v.a.m. neu zu kreieren. GOTT lässt uns laufen und ernten, was wir säen.
      Und aus dem Jesaja-Buch:
      8 Laß hervortreten das blinde Volk, welches doch Augen hat, und die Tauben, die doch Ohren haben. (Jesaja 42.18) 9 Laßt alle Heiden zusammenkommen zuhauf und sich die Völker versammeln. Wer ist unter ihnen, der solches verkündigen möge und uns hören lasse, was zuvor geweissagt ist? Laßt sie ihre Zeugen darstellen und beweisen, so wird man’s hören und sagen; Es ist die Wahrheit. (Jesaja 41.22-26)
      10 Ihr aber seid meine Zeugen, spricht der HERR, und mein Knecht, den ich erwählt habe, auf daß ihr wisset und mir glaubt und versteht, das ich’s bin. Vor mir ist kein Gott gemacht, so wird auch nach mir keiner sein. (Jesaja 41.8) 11 Ich, ich bin der HERR, und ist außer mir kein Heiland. (5. Mose 32.39) (Jesaja 44.6) 12 Ich habe es verkündigt und habe auch geholfen und habe es euch sagen lassen, und war kein fremder Gott unter euch. Ihr seid meine Zeugen, spricht der HERR; so bin ich euer Gott. (Jesaja 43.10) 13 Auch bin ich, ehe denn ein Tag war, und ist niemand, der aus meiner Hand erretten kann. Ich wirke; wer will’s abwenden?

      diese Gedanken kamen mir zu alledem. Gott segne unser wieder vereintes Land

      • Hallo Brigitte, es stimmt, solange Gott selber die Tür nicht zu schlägt, ist sie offen! Doch ich befürchte, dass die Zukunft unseres Landes trotzdem sehr düster ist! Es wird auch keine Massenumkehr geben. Wenn Umkehr, dann für den Einzelnen und nur durch Buße. Der Satan ist raffiniert, raffinierter als Politiker es sind. Wer den Islam zu Deutschland gehörig bezeichnet demonstriert das eindrücklich! Dass der Islam im heutigen Deutschland zunehmend Fuß fest ist ein überaus böses Zeichen! So nimmt die Geschichte der Deutschen die Spur wieder auf, die sie 1945 völlig zerschlagen verlassen hatte. Es unterscheidet sich der Antisemitismus des Nationalsozialismus nur unwesentlich vom Antisemitismus des Islamismus. Was damals die NS-Gräueltaten waren, das übernehmen heute die schlachtenden IS-Terroristen. Vergessen wir nicht – selbst ein „zahmer“ Islam bleibt trotzdem antichristlich und entfernt Menschen von Christus und bringt sie so in das Gericht Gottes.

  4. Parfüm? den Duft mag ich nicht – das stinkt eher.

    Und es gilt (leider!) immer noch:
    Nicht überall wo CHRIST draufsteht ist auch CHRIST(US) drin.

  5. Was kauft man alles, wenn man die Grünen, Linken, SPD, CDU wählt? Korruption, Lügen, Waffenhandel, Unberechenbarkeit? Und was wird uns verheimlicht?
    Die existentiellen Entscheidungen für 80 Millionen Deutsche haben die Altparteien nicht zur Wahl gestellt, sondern immer während einer Legislaturperiode getroffen, angefangen bei den Römischen Verträgen bis zum Lissabon Vertrag.

    Man darf sich von seiner Angst vor Affekten nicht in die Irre führen lassen. Politiker reden nicht über Tatsachen, die reden über die Bedeutung von Tatsachen. Und das löst die Affekte aus. Oder eine gelenkte Empörungswelle.
    Wer sich nicht mit den Tatsachen auseinander setzt, den holen sie ein; und das kann ein Schock werden, der einen zur Unzeit lahm legt.
    Was kauft man, wenn man die evangelische Kirche wählt? Korruption und Verrat versteckt in der Ökumene? Die Deutschen muß man immer im Auge halten, die sind arg.

    Die EU ist der reaktionärste Apparat, den die Welt je gesehen hat. Und der ist final konstruiert, das heißt, die Schraube muß immer angezogen werden, weil, das glauben die Bösen, nur so die Menschen nicht aufbegehren.

    Weichheit ist hier fehl am Platz.

    Was wir im Nachtprogramm in ZDF, Ard oder 3sat zu sehen bekommen über Brüssel, reichte aus, den Laden sofort zu schließen und alle Abgeordnete und Unternehmer für 1000 Jahre ins Gefängnis zu werfen.
    Was in den Nationalstaaten verboten war, ist hier Normalität. In Brüssel herrscht offene Korruption. Das ist die Paradiesvorstellung von Helmut Kohl (das ist eine Anspielung für die Älteren).

    Lobbyismus, Kriege, Waffen, Lügen, Konsumsteuerung, Umweltzerstörung – wir alle kennen die Dokus aus dem Nachtprogramm.

    Das Verbrechen entsteht vom Gewicht des Imperiums. Es hat die Verdrängung eines Kreuzer. Oder eines Eisbergs, dessen größter Teil unter der Wasseroberfläche liegt.

    Der GEZ-Basisfunk – und nicht nur der – besingt mit falschen Tönen die glitzernde Spitze. Und bestreitet die Wahrheit unter der Oberfläche. Der streut uns Sand in die Augen, verleumdet, verfolgt, verdreht und lügt. Die hübschen Beine und tollen Frisuren – laßt Euch nicht einlullen. Fernsehen ist schizophren. So schizophren wie Kriminelle eben sein können.
    Und die Kirchen hat sich angepaßt, sonst hätte sie keinen Sendeplatz.

    Der Wahn ist kurz, die Reu wird lang.

Comments are closed.