Start Nachrichten & Themen

Nachrichten & Themen

Hans Küng

Theologe Hans Küng gestorben

Der Theologe Hans Küng ist am Dienstag im Alter von 93 Jahren in Tübingen gestorben. Er kritisierte die Strukturen der Katholischen Kirche und die Unfehlbarkeit des päpstlichen Lehramtes und verlor deshalb 1979 die Lehrerlaubnis.

„Hier stehe ich und kann nicht anders“: Hat Luther, oder hat er nicht?

Vor 500 Jahren rechtfertigte sich Martin Luther auf dem Wormser Reichstag vor Kaiser und Kurfürsten. Die Stadt Worms begeht das Jubiläum feierlich digital.

Entwicklungshilfe unter Terroristen

Udo Stolte lebte in Afghanistan in der Nähe der Kommandozentrale von Al-Qaida-Chef Osama Bin Laden und leistete Entwicklungshilfe - unter Terroristen. Was trieb ihn dazu an?

Was müsste dein Bruder tun, damit du glaubst, dass er der Sohn Gottes ist?

Aus Erfahrung kann Tom Laengner sagen: Wahre Geschichten sind nicht immer auch wahrscheinlich. Sprengkraft können sie trotzdem haben.

Ostern: Auferstehungsfest auf dem Friedhof

Wie wird Ostern in anderen Ländern eigentlich gefeiert? Die christliche Minderheit in Japan greift auf einen Mix aus verschiedenen Ostertraditionen zurück.

EKD bündelt auf Themenseite Impulse und Angebote zu Ostern

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat auf einer Themenseite Informationen und Impulse rund um die Gestaltung der Karwoche und Ostern während Corona gebündelt.

Ostern: Wenn das Leben triumphiert

Mit Weihnachten tun viele sich leichter: Gott kommt uns Menschen nahe und wendet sich uns zu. Aber Ostern? Hat das Kreuz nicht nur was mit Tod und Abwendung zu tun?

Programm für den 3. Ökumenischen Kirchentag steht

Die Verantwortlichen des 3. Ökumenischen Kirchentags (ÖKT) haben heute das Programm vorgestellt. Im Fokus steht gesellschaftlicher Zusammenhalt, globale Verantwortung und Glauben.

Deutschland betet wieder – Einladung zum ökumenischen Gebet

Wie im letzten Jahr wird in der Karwoche eine deutschlandweite konfessionsübergreifende Gebetsaktion durch verschiedene christlichen Initiativen und Kirchen initiiert. Am 31. März 2021 heißt es dann wieder: "Deutschland betet".

So lief der zweite #glaubengemeinsam-Hackathon

Am vergangenen Wochenende hat der zweite #glaubengemeinsam Hackathon stattgefunden. Über 200 Interessierte tauschten sich digital über die Gestaltung von Kirche nach Corona aus.

Ev. Kirche lädt zum digitalen „hoffnungsfest em Ländle“ ein

Von Gründonnerstag, 1. April, bis Ostersonntag, 4. April findet das digitale „hoffnungsfest em Ländle“ statt. Jeden Abend senden die Veranstalter geistliche Impulse und bieten eine Plattform für Austausch und Begegnung.

Niedergang und Aufbruch – im Wald und in der Welt

Wie ein Frühlingsspaziergang uns die Augen für das Osterwunder von Tod und Auferstehung öffnen kann, erklärt der Pastor, Autor und Seelsorger Christof Lenzen.

Gewagtes Experiment: Einladung zum eBay Gottesdienst

Normalerweise erleben Kirchenbesucher geplante Gottesdienste. Eine Gemeinde in Lohbrügge hat den Spieß umgedreht: Die Besucher bestimmten den Gottesdienstablauf.
Irmgard Schwaetzer

EKD-Synode: Präses-Neuwahl bei digitaler Tagung

Die erste Tagung der neu zusammengesetzten 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wird vom 6. bis 8. Mai digital stattfinden. Dann soll auch ein neuer Synoden-Präses gewählt werden.
wehende Israelfahne

Israel: Politisches Patt, Fronten verhärtet

Nach den jüngsten Wahlen ist in Israel kein Ausweg aus dem politischen Patt in Sicht. Ein Experte sprach gegenüber der Tagesschau von der "schlimmsten politischen Krise seit Jahrzehnten."

Prediger der zentralen ÖKT-Gottesdienste stehen fest

Die Veranstalter des 3. Ökumenischen Kirchentags (ÖKT) haben die Prediger vorgestellt, die in den zwei zentralen Gottesdiensten zu Beginn und am Schluss der Veranstaltung geistliche Impulse liefern werden.
Ansgar Hörsting

Bund FeG ist nun Vollmitglied der ACK-Familie

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, Erzpriester Radu, spricht von einem "historischen Ereignis": Der Bund Freier evangelischer Gemeinden (FeG) ist jetzt Vollmitglied der ACK.
Ostereier auf einem Holztisch

Osterbräuche: Woher sie stammen, was sie bedeuten

Palmwedel, Osterhase und Osterei: Woher stammen eigentlich die verschiedenen Osterbräuche? Verblüffende Erkenntnis: Das Ei hat tatsächlich mit der Auferstehung zu tun.
Angela Merkel

Bundeskanzlerin Merkel kippt „Osterruhe“

Die erst am Montag beschlossene "Osterruhe" kommt nach massiver Kritik nun doch nicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete den Beschluss als ihren persönlichen Fehler.

Gott schreibend auf die Spur kommen

Für Annegret Prause ist das Tagebuchschreiben mehr als ein Festhalten von Alltagserinnerungen. Sie begegnet in den schreibenden Momenten regelmäßig Gott.