Nachrichten

Prof. Siegfried Scherer

Prof. Siegfried Scherer: „Missbrauchspotential von Gentechnik an Embryos ist erschreckend“

Zahlreichen Berichten zufolge wurden in China erstmals gentechnisch veränderte Babys zur Welt gebracht. Wieso das wissenschaftlich nicht unumstritten ist und wie eine christliche Perspektive auf das Thema aussehen kann, darüber sprachen wir mit dem Mikrobiologen Prof. Siegfried Scherer.
Andreas Weiß

Andreas Weiß: „Ich bin ein ‚Segen-Durchlauferhitzer‘.“

Kirche muss die Chance des Segens entdecken. Pfarrer Andreas Weiß aus Blankenburg/Harz ist überzeugt: Der göttliche Zuspruch gehört nicht nur in den Gottesdienst, sondern auch auf die Marktplätze unserer Städte.
Statue der Justitia

Ermittlungen: Pfarrer soll vor Abschiebung gewarnt haben

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat Ermittlungen gegen den Mainzer Ruhestandspfarrer Friedrich Vetter eingeleitet, der als Vertreter der evangelischen Kirchen in der rheinland-pfälzischen Härtefallkommission arbeitet. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm und einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer aus dem Westerwald Beihilfe zum illegalen Aufenthalt vor.
Jugendliche sitzen ums Lagerfeuer

Wenn Hauskreise ihr Ziel aus den Augen verlieren

Der christliche Glaube ist auf Beziehung ausgelegt. Deshalb gibt es Hauskreise. Doch diese können durch starre Strukturen auch leblos werden.
Bibel

Neue Texte und Lieder: Kirche baut Gottesdienst um

Seit dem 1. Advent gilt in der Evangelischen Kirche in Deutschland eine neue Text- und Liederordnung. Die sogenannte "Perikopenordnung" ist eine Richtschnur für die biblischen Lesungen und Predigttexte in den evangelischen Gottesdiensten an den Sonn- und Feiertagen.
Foto: Mann spricht jungem Mann Segen zu; Jack Sharp / Unsplash

Der Segensknigge: 10 Tipps für den Segen

Wenn wir anderen ein Segen sein wollen, können wir das ganz praktisch tun. Hier kommen 10 Tipps, um Menschen persönlich Segen zuzusprechen.
Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmärkte: Mehr Markt, weniger Weihnacht

In den vergangenen fünf Jahren sind in Deutschland rund 500 neue Weihnachtsmärkte entstanden, die Besucherzahl hat sich seit 2000 verdreifacht. Ein Kulturwissenschaftler sieht eine Entwicklung zum Volksfest. Mit Weihnachten oder der christlichen Botschaft hätten sie dagegen immer weniger zu tun. Manche Kirchengemeinden steuern allerdings dagegen. 
Foto: Tunnel mit Licht am Ende / Montylov / Unsplash

Endzeit: Was bringt die Zukunft?

Verlockend scheint es, aus den Endzeittexten der Bibel einen genauen Fahrplan für die Zukunft abzuleiten. Doch dabei können wir Entscheidendes verpassen, denn die Verse sprechen in unser Hier und Jetzt.
Symbolfoto

Integration leben in der WG: Immer wieder eine Überraschung

Liebenswert, ungewohnt und oft mit einem so ganz anderen Blick auf das Leben – drei angehende Diakoninnen aus Ludwigsburg teilen sich ihre Wohnung mit einem jungen Mann mit Down-Syndrom.
Foto: Verschiedene Briefkästen / Mathyas Kurmann / Unsplash

Wie Berner Christen-WGs ihre Quartiere mit Leben füllen

Das Quartier Bethlehem zählt nicht zu den ersten Adressen Berns. Doch genau hier lebt eine christliche Gemeinschaft, die dafür kämpft, dass die Menschen in ihrer Nachbarschaft eine Perspektive haben.
Anzeige