Nachrichten

Erstaunlich christlich: Aldi Süd erklärt Ostern

Im Lebensmitteleinzelhandel gehört der Discounter Aldi Süd zu den Marktführern der Branche. Rechtzeitig zu Ostern erklärt das Unternehmen seinen Kunden die Bedeutung des christlichen Festes.

Auszeichnung „Goldener Kompass“: So geht Christsein multimedial

Die Serie "Schnitzeljagd - mit Christus um die Welt" erhält den christlichen Medienpreis "Goldener Kompass". Die Produktion des öffentlich-rechtlichen Kinderkanals (Kika) sei kreativ und zeichne ein differenziertes Bild, sagte Christoph Irion, Geschäftsführer des Christlichen Medienverbundes KEP, am Donnerstag in Wetzlar. Weitere Preise gehen an den stellvertretenden Chefredakteur von "Bild.de", Daniel Böcking, den "Zeit"-Redakteur Kilian Trotier und die Hörfunkjournalistin Jessica Brautzsch.

Urteil: Pastor darf Rundfunkbeitrag nicht aus Gewissensgründen verweigern

Wer das Programm von ARD und ZDF nicht mit seinen religiösen Grundsätzen vereinbaren kann, muss trotzdem den obligatorischen Rundfunkbeitrag bezahlen. Das Verwaltungsgericht in Neustadt an der Weinstraße wies eine entsprechende Klage auf Befreiung von der Beitragspflicht ab.

Neues Religionsgesetz: Christen in China werden noch stärker kontrolliert

In China ist heute ein neues Religionsgesetz in Kraft getreten. Die Situation für die zahlreichen Christen, vor allem in den Untergrundkirchen, dürfte dadurch noch schwieriger werden - obwohl im Reich der Mitte offiziell Religionsfreiheit gilt.

Interview: Pater Jacques Mourad über seine Gefangenschaft beim „IS“

Im Mai 2015 wurde Pater Jacques Mourad von Kämpfern des sogenannten"Islamischen Staates" (IS) entführt. Die Melizen der Terrororganisation zerstörten große Teile seines Klosters. Berthold Pelster von der Organisation "Kirche in Not" hat mit ihm über sein Schicksal und die aktuelle Situation in Syrien gesprochen.
proChrist

proChrist live – Real statt digital oder: „Es ist mein Herzblut“

Licht aus. Spot an. Es ist PROCHRIST-Abend in der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert-Nierenhof. Moderator Rüdiger Jope steht auf der Bühne vor einem großen Holzkreuz. Jope stellt Menschen vor, die durch PROCHRIST zum Glauben gekommen seien, kündigt den eingeladenen Evangelisten an und freut sich über die Musikacts. Spot aus. Jope eilt von der Bühne und spricht mit uns über seine Gänsehautmomente während des Auftritts.

Olé du Fröhliche! Weihnachtssingen im Fußballstadion

In immer mehr Fußballstadien treffen sich Menschen zum Vor-Weihnachtssingen. Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten. Das Weihnachtssingen auch. Und die Stadien in Deutschland werden immer voller. In der Adventszeit in ein Fußballstadion zu pilgern – um dort mit tausenden anderen Weihnachtslieder zu singen – ist ein Trend, der Jahr für Jahr wächst.

Von Jesus lernen: Der Schlüssel für eine enge Gottesbeziehung

Jesus schenkte den Menschen in seinem Umfeld viel Zeit und Aufmerksamkeit. Er aß, wanderte und ruhte mit ihnen. Für Pastor John Ortberg ist all das ein Ausdruck der Sehnsucht Gottes nach Nähe zu uns. Er erklärt, warum gemeinsam verbrachte Zeit der Schlüssel für eine enge Gottesbeziehung ist - und auch für die Beziehung zu anderen Menschen.

Grünen-Chef: Muslime sollen sich zu Christenverfolgung äußern

Der Spitzenkandidat der Grünen, Cem Özdemir, hat die Islamverbände in Deutschland am Donnerstag in Berlin dazu aufgefordert, sich stärker zu politisch-ethischen Themen zu äußern. Dazu zählen für ihn Sterbehilfe, Schwangerschaftsabbrüche oder Christenverfolgung.

Glühwein und Lichterketten: Ja, ist denn jetzt schon Weihnachten?

Dass in diesem Jahr wegen der kurzen Adventszeit viele Weihnachtsmärkte schon vor Totensonntag öffnen, stößt bei der evangelischen Kirche auf Kritik. Bei einer Umfrage des Evangelischen Pressedienstes (epd) bedauerten die Kirchen die Kommerzialisierung des Festes und riefen zugleich zur Einhaltung der "stillen" Zeit auf, die dem Erinnern an Kriege und an die Toten in Familie und Freundeskreis gewidmet sei.
Anzeige