Jeremy Camp: The Story’s Not Over

Jeremy hat seine Lebensgeschichte seit fast zwei Jahrzehnten frei und mutig geteilt, und die christliche Musikszene hat sehr davon profitiert. Noch heute bringt er eine Authentizität und Leidenschaft in seine Musik ein, die sonst nur wenige Künstler ausstrahlen.
Ein Fläschchen mit Pillen liegt offen auf dem Tisch. Im Hintergrund ist ein Stethoskop zu sehen.

„Offene Fragen beantworten“: Kirchen geben Orientierungshilfe zu Sterbehilfe-Urteil

Die katholische und die evangelische Kirche in Württemberg haben eine Orientierungshilfe zum Sterbehilfe-Urteil des Bundesverfassungsgerichts veröffentlicht. Sie wollen darin Antworten auf offene Fragen geben.
Ein Papyrus vor weißem Hintergrund

Uni Basel entziffert weltweit älteste Handschrift eines Christen

Sabine Huebner von der Universität Basel hat das älteste handschriftliche Dokument entziffert, das von einem christlichen Römer geschrieben wurde. Möglicherweise müssen die Geschichtsbücher neu geschrieben werden.

Evangelische Allianz: Jürgen Werth gibt Vorsitz ab

Jürgen Werth, der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA), wird Ende 2011 aufhören - zwölf Monate vor Ende seiner regulären Amtszeit.

Konfirmation geschafft, Kirche adé?

Überall dasselbe Bild: Nach der Konfirmation kehren die meisten Jugendlichen der Kirche den Rücken. Wirklich überall? Pfarrer Markus Weimer aus Radolfzell und sein Team haben rund sechzig leidenschaftliche Ex-Konfis, die sich mit Begeisterung in ihrer Gemeinde engagieren. Was war der Auslöser? Gibt es ein "Erfolgsrezept"? Es begann ganz schlicht mit einem Gebet, erzählt Markus Weimer.
Internet Computer

Instagram: Schüler lesen Bibel übers Internet

Von der Schulschließung sind auch rund 600 Schülerbibelkreise betroffen. Sie nutzen in Zeiten der Krise einfach die Möglichkeiten des Internets.
Ein Mitglied der Schaafheimer "Jesus Biker", arbeitet am 26.01.2019 in einer Werkstatt in der Naehe von Wuerzburg an einer selbstgebauten Harley.

„Jesus Biker“: Mit der Harley zum Papst

Die "Jesus Biker" fahren im Sommer ein Motorrad-Unikat nach Rom und wollen es anschließend für den guten Zweck versteigern.

EKD-Ratsvorsitzender: „Christen sollen Botschafter der Versöhnung sein“

Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat angesichts von Terror und Gewalt Christinnen und Christen dazu aufgerufen, "Botschafter der Versöhnung" zu sein. "Weil Christus unter uns ist, reagieren wir nicht mit Hass auf Gewalt. Und wir überlassen nicht der Angst das Feld", sagte er beim Gemeindekongress "Dynamissio" in Berlin.
Missionarin Emily Hartwell mit einigen Chinese Bible Woman

China: Evangelisation in Frauenhand (1)

Ohne mutige Frauen hätte sich der christliche Glaube in China nicht so stark verbreiten können. Doch was war das Geheimnis der "Bible Women"?

Kirchen zu Anschlag in London: „Wir verweigern den Tätern unsere Angst“

Kirchenvertreter haben sich erschüttert über den Terroranschlag von London geäußert. Ein Attentäter hatte am Mittwochnachmittag im Londoner Regierungsviertel drei Menschen getötet und etwa 40 verletzt, bevor er von der Polizei erschossen wurde. Die englischen Sicherheitsbehörden gehen von einem islamistischen Hintergrund aus.

Roland Werner: Mit Gott um die Welt, in Marburg daheim

Roland Werner ist Evangelist, Dozent, Buchautor, Gemeindegründer, Bibelübersetzer – und vor allem viel gefragt und oft unterwegs. "Kannst du das machen?" Diese Frage hat sein Berufsleben geprägt. Lydia Rieß hat sich mit ihm zwischen zwei Terminen in seiner Wahlheimat Marburg unterhalten.

Christen und Verhütungsmittel – eine Umfrage

Das als sogenannte "Pillen-Enzyklika" bekannt gewordene Rundschreiben sei eine der umstrittensten päpstlichen Verlautbarungen der neueren Kirchengeschichte, kritisiert die Kirchenvolksbewegung "Wir sind Kirche".
Martin Luther Statue vor der Frauenkirche

Thesenanschlag: Hat Luther, oder hat er nicht?

Mit einer neuen Publikation wollen die Historiker Mirko Gutjahr und Benjamin Hasselhorn Zweifel an Luthers Thesenanschlag ausräumen. Der Thesenanschlag an die Tür der Wittenberger Schlosskirche habe sich tatsächlich ereignet, sagte Hasselhorn im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) in Wittenberg.

100.000 Dauerteilnehmer: Kirchentag sucht Antworten auf zentrale Fragen

In einer unfriedlichen Welt sollen vom Berliner Kirchentag Zeichen für Frieden und Versöhnung ausgesendet werden. Auf dem Christentreffen wird über globale Konflikte ebenso gesprochen...
Eine ältere Dame sitzt einsam in einer Kirchenbank.

Weihnachten: Westfälische Kirche empfiehlt Gottesdienst-Verzicht

Die Westfälische Kirche legt ihren 465 Gemeinden dringend nahe, bis zum 10. Januar 2021 auf alle Präsenzgottesdienste und andere kirchliche Versammlungen zu verzichten. Dies betrifft auch die Weihnachtsgottesdienste.

Ist „Liebe“ das wesentliche Prinzip der Bibel?

„Von der Bibel gilt nur das, was Jesus wollte – die Liebe!“ Viele Denkweisen über die Bibel sind bei Christen fast zu Glaubenssätzen geworden. Das gilt gleichermaßen für Konservativ-Fromme wie für Liberal-Aufgeklärte. Doch es lohnt sich, genau hinzuschauen. Faszination-Bibel-Chefredakteur Dr. Ulrich Wendel nimmt den obigen Glaubenssatz unter die Lupe.
Kirchenasyl

Oberlandesgericht: Kirchenasyl rechtlich nicht bindend

Das politisch umstrittene Kirchenasyl bietet nach einem Urteil des Oberlandesgerichts München keinen rechtlichen Schutz vor einer Abschiebung. Der Staat könne einen rechtskräftigen Abschiebungsbescheid jederzeit durchsetzen. Wenn er darauf verzichte, sei das eine bewusste und freiwillige Entscheidung der Behörden. Rechtlich gesehen sei das Kirchenasyl nicht relevant.
Hand eines armen Menschen

Wie gingen die ersten Christen mit Armut um?

Über 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind auf Lebensmittelspenden der Tafeln angewiesen. Die Mieten in Großstädten wie München oder Düsseldorf? Teils unbezahlbar. Wie sind eigentlich die frühen Christen mit der Spannung zwischen Arm und Reich umgegangen? Eine historische Betrachtung von Ulich Wendel.
Gibt es einen dritten Weg der Evangelisation?

Jesus zum Thema machen – mit Worten oder Taten?

Von Jesus reden oder diakonisch handeln - was ist wichtiger? "Weder - noch", findet der Theologe Arndt Schnepper. Er bevorzugt einen dritten Weg.
Eine zerstörte Marienfigur in Sri Lanka.

Kirchen fordern nach Anschlägen besseren Schutz für christliche Minderheiten

Sri Lanka ist nach den Anschlägen vom Ostersonntag weiter in Alarmbereitschaft. Angeblich stammen die Selbstmordattentäter aus wohlhabenden Familien. Derweil fordern die Kirchen in Deutschland mehr Schutz für Christen.