Abtreibung

Alabama verabschiedet strengste Abtreibungsgesetze

Der Senat des US-Bundesstaats Alabama hat die bisher schärfsten Abtreibungsgesetze beschlossen. Abtreibungen sind im zukünftig nahezu ohne Ausnahme verboten. Ärzten drohen bis zu 99 Jahre Haft.

Transparenz im Rohstoffhandel: Christliche Initiativen machen in Brüssel Druck

Unterstützer der Kampagne „Licht ins Dunkel“, die sich für mehr Transparenz im Rohstoffhandel und für Armutsbekämpfung einsetzt, haben in Brüssel über 10.000 Postkarten für die dänische EU-Ratspräsidentin Helle Thorning-Schmidt übergeben.

„Die Hoffnung steckt im Brot“: Jesus.de-Spendenprojekt in Sierra Leone

Zwischen Juli und Dezember 2017 unterstützt Jesus.de ein Projekt der "ora Kinderhilfe" in Freetown, der Hauptstadt von Sierra Leone. Dort erhalten junge Menschen eine Bäcker-Ausbildung und damit eine (neue) Perspektive für ihr Leben. Die 21-jährige Wiyata zum Beispiel glaubt nun wieder an eine positive Zuku

„Seid radikal“: 120.000 Besucher beim Abschlussgottesdienst des Kirchentages

Rund 120.000 Menschen nahmen nach Angaben der Veranstalter am Abschlussgottesdienstes des Kirchentages auf den Elbwiesen in Wittenberg teil. In seiner Predigt rief Erzbischof Thabo Makgoba, Primas der Anglikanischen Kirche des südlichen Afrika, die Jugend dazu auf, die Welt zu verändern. "Seid radikal", rief er den jungen Menschen zu.

Keine neue Bezeichnung: „Laie“ bleibt „Laie“

Nichttheologen werden auch künftig in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg als "Laien" bezeichnet. Die Frühjahrssynode lehnte am Freitag in Stuttgart einen Antrag des Gesprächskreises "Kirche für morgen" ab, den Begriff "Laie" zu ersetzen. Der Gesprächskreis hatte für eine Änderung geworben, weil "Laie" umgangssprachlich negativ belegt sei.

Bundesverfassungsgericht kippt Verbot organisierter Sterbehilfe

Ärzte und Organisationen dürfen zukünftig Menschen beim Suizid helfen. Das hat heute das Bundesverfassungsgericht entschieden.
Gebetsrunde Gebet beten

Große Not: Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

Christliche Organisationen und Werke laden zum weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen am 10. November ein. Bereits vorher werden zwei jahrbücher und eine Studie zum Thema veröffentlicht.
Siegfried Winkler

Kreuz-Debatte geht weiter: Evangelische Allianz begrüßt bayerischen Beschluss [UPDATE]

Aus Kirche und Politik gibt es mehrheitlich Kritik für den bayerischen Kabinettsbeschluss, im Eingangsbereich aller Behörden ein Kreuz aufzuhängen (Jesus.de berichtete). Doch es gibt auch positive Stimmen. Zum Beispiel die jüdische Kultusgemeinde München und die Deutsche Evangelische Allianz (DEA).

Nach Insolvenz: SCM-Verlag übernimmt Traditionsmarke Johannis

Die Weiterführung des in die Insolvenz geratenen Johannis-Verlags ist gesichert. Wie Frieder Trommer, der Geschäftsführer der Verlage und Unternehmen der Stiftung Christliche Medien (SCM), heute mitteilte, wird die Traditionsmarke Johannis vom SCM-Verlag weitergeführt.

Ostern: Durch London fahren Busse mit Jesus-Zitaten

Zu Ostern kommt das Evangelium in die britische Hauptstadt: Zwei Wochen lang fahren die berühmten Doppelstockbusse mit Zitaten von Jesus durch London. Die Kampagne soll den Menschen Hoffung bringen.

Blutige Anschläge auf Kirchen in Indonesien

Die Selbstmordattentäter suchten sich ihre Opfer unter Gottesdienstbesuchern: Bei mehreren Bombenanschlägen auf der indonesischen Insel Java kamen zahlreiche Menschen ums Leben. Die Terrormiliz IS reklamiert das Blutbad für sich.
Jerusalem Tempelberg Felsendom Pixabay

US-Botschaft nach Jerusalem: Geteilte Reaktionen auf Trump-Vorstoß [UPDATE]

Die Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump wird von Kirchenvertretern weltweit sehr unterschiedlich bewertet. Während der lutherische Palästinenser-Bischof Munib Younan eine weitere Verschärfung des Nahost-Konflikts fürchtet, loben US-Evangelikale und der jüdische Weltkongress Trumps Vorstoß.
Leuchtendes Kreuz auf dem Smartphone

Pfingsttreffen weichen ins Netz aus

Pfingsten ist traditionell die Zeit der großen christlichen Festivals, Jugend- und Missionstreffen. In diesem Jahr weichen mehrere Veranstalter ins Netz aus. Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Online-Formate.

Exklusiv-Interview: Jürgen Werth trifft Angela Merkel

Erstmals strahlt ERF Medien ein Exklusiv-Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aus.

Kirchen protestieren gegen AfD-Parteitag in Köln

Kölner Kirchen unterstützen den Protest gegen den AfD-Parteitag am Wochenende in Köln. Bei der Kundgebung des Bündnisses "Köln stellt sich quer - kein Rassismus bei uns in Köln" am Samstag werden auch Vertreter der Kirchen sprechen, wie evangelische und katholische Kirchen am Mittwoch in Köln ankündigten.

Johannes Hartl: Für Evangelisation braucht es Einheit

Die Einheit der Christen ist eine Voraussetzung für gelingende Evangeisation. Darüber diskutierte der katholische Theologe Johannes Hartl auf dem Festival Spring mit dem Leiter von Campus für Christus Schweiz, Andreas Boppart.

Vorbilder im Glauben: „Die Community ist entscheidend“

Christlichen Eltern liegt meist viel daran, dass ihre Kinder sich auch für den Glauben entscheiden. Doch gerade bei älteren Kindern und Teenagern ist weniger manchmal mehr. Anregungen von Nicola Vollkommer.

„Die Hütte“: Trailer zur Bestseller-Verfilmung erschienen

Ein trauernder Vater, der das Verschwinden seiner Tochter verarbeitet, unterhält sich ein Wochenende mit Gott. Aus dieser Geschichte wurde ein Weltbesteller, den Hollywood im Frühjahr auf die Leinwand bringt. Jetzt ist ein erster Trailer zu "Die Hütte" erschienen.

Adina Mitchell: Eine Welt erfinden

Was für ein Debut: Adina Mitchell ist eine der Entdeckungen der letzten Jahre. Ihre Stimme erinnert am ehesten an ELIF, die Texte an Johannes Falk.

„Hier stehen wir“: Pastorinnen werben für Gleichberechtigung

Mehr als 120 Pastorinnen im Talar wollen in Wittenberg ein Zeichen für mehr Gleichberechtigung setzen. Unter dem Motto "Hier stehen wir" wollen sie deutlich machen, dass die Verbreitung der Reformation nicht allein von Martin Luther ausging. Dieses Ziel erläuterte die Hella Mahler, Gleichstellungsbeauftragte der hannoverschen Landeskirche, im epd-Gespräch.