Koptische Christen in Gefahr: Ägyptische Flüchtlingsfamilie darf in Deutschland bleiben

Die ägyptische Flüchtlings-Familie Shenouda, die seit drei Jahren in Speyer lebt, wird nicht abgeschoben. Das Trierer Verwaltungsgericht habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge angewiesen, den Asylantrag der katholisch-koptischen Christen anzuerkennen, sagte der Bonner Anwalt für Ausländerrecht, Jens Dieckmann, am Donnerstag dem Evangelischen Pressedienst (epd) in Speyer.

Eine deutsche Kamera in Hebron

Eine ZDF-Dokumentation geht der Frage nach, wie sich die israelische Besatzung in Hebron auf die Bewohner auswirkt.
Ein Gruppenbild vor dem Banner des Bündnisses

Gleiches Recht für alle: Gnadauer schmieden Bündnis

Bisher hatten Hochschulen und Verbände im Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband ganz unterschiedliche Arbeitsbedingungen. Dazu gehören beispielsweise die Berliner Stadtmission und die Hochschule Liebenzell. Das ändert sich jetzt. Seit gestern (7. Mai) existiert das "Gnadauer Bündnis".

„Es ist nie zu spät, den Partner fürs Leben zu finden!“

Es hat einige Jahre gedauert, bis sich Christine und Carsten über den Weg gelaufen sind. Sie war schon 36, er Ende 40. Dabei geholfen hat eine Partnerschaftsbörse im Internet. Danach ging alles recht schnell. Vor einem Jahr haben sie geheiratet und jetzt erwarten sie Nachwuchs.

Freikirchen vermissen Ökumene bei Demokratie-Projekt

Nach einer ökumenischen Annäherung der großen Kirchen in Deutschland im zu Ende gehenden Jahr des 500. Reformationsjubiläums kommt aus den Freikirchen Kritik wegen mangelnder Einbindung in große Projekte.

Umfrage: Europäische Jugend hat wenig Vertrauen in die Kirchen

Nur jeder fünfte junge Europäer vertraut einer Umfrage zufolge den Kirchen. Aus der zweiten Europäischen Jugendstudie, die das Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag der TUI Stiftung erstellte und die am Donnerstag in Berlin veröffentlicht wurde, geht hervor, dass lediglich 21 Prozent der Befragten den Kirchen "voll und ganz" oder "eher" vertrauen.

Karfreitagsurteil: Thomas Goppel kritisiert Schweigen der Kirchen

Der "Gesprächskreis Christsoziale Katholiken" (CSK) hat das Schweigen der großen christlichen Kirchen nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Karfreitagsschutz kritisiert.
Heather Larson_Willow-Screen

Willow Creek: Ältestenkreis und leitende Pastorin Heather Larson treten zurück

Die Willow-Creek-Gemeinde in Chicago steht vor einem personellen Neuanfang. Nur wenige Tage nach Pastor Steve Carter hat auch die leitende Pastorin Heather Larson ihren Dienst beendet. Außerdem kündigten die Mitglieder des Ältestenrats der Gemeinde ihren Rücktritt an.

Markenprofi: Katholische Kirche muss sich neu erfinden

Wie verändert der aktuelle Missbrauchsskandal das Image der katholischen Kirche? Ist das noch zu retten? Wie muss die Kirche in Zukunft auftreten? Bastian Kästner leitet als Christ das Marketingunternehmen "Markenwert". Mit uns warf er einen Blick von Marketing-Seite auf die aktuelle Debatte. 

Nach Israel-Kritik: Bischof Abromeit relativiert Aussagen [UPDATE]

Der evangelische Bischof Hans-Jürgen Abromeit hat bei der 124. Allianzkonferenz israelkritische Töne angeschlagen. Das sorgte für Kritik. Nun äußert sich Abromeit dazu, denn er fühlt sich missverstanden.