Streit um Familienpapier: Bischof July fordert zur Stärkung von Familien auf

Die Orientierungshilfe der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu Ehe und Familie bleibt weiter heftig umstritten. Der württembergische Bischof Frank Otfried July setzte sich am Samstag bei einer Konsultation in Bad Boll erneut für die Stärkung der Familie in Kirche und Gesellschaft ein.

„Gut zu (er)tragen?“ : Micha-Initiative setzt sich für menschenwürdige Mode ein

Die Micha-Initiative will sich mit der Fortführung der Kampagne „gut zu (er)tragen?“ im Oktober 2015 für bessere Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzen. Die Aktionswoche findet vom 12. bis 18. Oktober 2015 deutschlandweit statt und endet mit besonderen Gottesdiensten zum „Micha-Sonntag.

Urlaubsziel Diktatur: Wenn außerhalb des Hotels die Menschenrechte nicht gelten

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Während viele deutsche Touristen auf schöneres Wetter für den Urlaub in der Heimat warten, sind andere schon lange in den sonnigen Süden verreist. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus Brähmig stellt Urlaubsziele in Ländern in Frage, die es mit den Menschenrechten nicht so genau nehmen.

Bischof Dröge: Pfarrhaus kann nicht überall überleben

Der Berliner evangelische Bischof Markus Dröge glaubt nicht, dass Pfarrhäuser überall erhalten werden können. Jede Gemeinde werde für sich entscheiden müssen, ob sie ihre Pfarrer weiterhin im Pfarrhaus wohnen lassen wolle, sagte Dröge am Montagabend in Berlin bei einer Podiumsdiskussion zur Zukunft des Pfarrhauses.

Gegen das Vergessen: Erste Holocaust-Professur in Deutschland gesichert

Die Finanzierung einer Professur zur Erforschung von Geschichte und Wirkung des Holocausts an der Frankfurter Goethe-Universität ist gesichert. Der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) sowie Vertreter der Hochschule und des Stiftungsrats des Fritz-Bauer-Instituts unterzeichneten am Montag in Wiesbaden eine entsprechende Vereinbarung.

„Weite wirkt“: 24.000 Besucher feiern Kirchenfestival

Mit einem ökumenischen Gottesdienst vor mehr als 4.000 Besuchern ist am Sonntag im Gerry Weber Stadion das Kirchenfestival "Weite wirkt" im westfälischen Halle zu Ende gegangen.

Start im Oktober: Evangelische Pop-Akademie kommt nach Witten

Die Entscheidung über den Standort der Pop-Akademie der Evangelischen Kirche von Westfalen (EkvW) ist gefallen. Das Institut wird in einem denkmalgeschützten Gebäude in Witten an der Ruhr angesiedelt.

Leipzig: Über 15.000 Menschen feiern Lichtfest

Mehr als 15.000 Menschen haben nach Veranstalterangaben am Sonntagabend in Leipzig mit einem Lichtfest die friedliche Revolution in der DDR vor 27 Jahren gefeiert.

„Unsere Welt verändern“: Mehr lächeln, fair handeln und die Oma lieb haben

Beim Jugendplus-Kongress von "Willow Creek" in Wetzlar startete das Kinderhilfswerk Compassion die Initiative "Unsere Welt verändern". Die bisherigen Antworten sind jetzt im Internet zu lesen. Und die Aktion läuft weiter.

„Inspirieren und mobilisieren“: 7.500 Teilnehmer beim Willow-Leitungskongress in Leipzig

"Ermutigung. Ausrichtung. Inspiration." Unter diesem Motto steht der Leitungskongress von „Willow Creek Deutschland“, der am morgigen Donnerstag in der Messe Leipzig beginnt und bis Samstag dauert.
Schule Pixabay

Hessen: Schulverweigerer-Ehepaar scheitert vor Gericht

Das Landgericht Kassel hat am Mittwoch die Verurteilung eines Schulverweigerer-Ehepaars aus Nordhessen zu einer Geldstrafe bestätigt. Revisionsbemühungen der Verurteilten sowie der Anklage wurden zurückgewiesen.

„Scouts“ sollen für die EKD-Synode das Jubiläumsjahr beobachten

Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) möchte 30 Scouts einsetzen, die verschiedene Programmpunkte des Reformationsjubiläums beobachten und bewerten sollen. Laut evangelisch.de gehört dieser Punkt zur Umsetzung des Arbeitstitels 2017 "Zukunft auf gutem Grund", der auf der Tagung in Magdeburg vorgestellt wurde.

Gefasst: Rentner bedrohte dunkelhäutigen Pfarrer

Der gesuchte Mann, der den dunkelhäutigen Pfarrer von Zorneding rassistisch beleidigt und mit Mord bedroht haben soll, ist von der Polizei gefasst worden. Der 74-jährige Rentner aus München sollte noch am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden, sagte der Sprecher des Amtsgerichts Ebersberg, Markus Nikol, am Donnerstag dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Mein erstes Mal: Wie ich in 15 Minuten vom Zuschauer zum Akteur wurde

Kirchentag ist riesig. Und Sinn des Kirchentages ist es, mit möglichst vielen Christen zusammen Gottesdienst zu feiern. So habe ich mir mein erstes Mal vorgestellt. Manchmal reicht es aber auch, wenn man mit zehn Leuten zusammen auf der Wiese Lobpreislieder singt. So wie ich, als ich für eine Viertelstunde Mitglied einer Ten Sing-Gruppe wurde.

„Kein Heldengedenken“: Reformationsjubiläum soll Christusfest werden

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, freut sich auf das Reformationssjubiläum 2017. Gemeinsam mit katholischen Christen soll es als Christusfest gefeiert werden.
Jörg Dechert ERF Medien

Leitungswechsel beim ERF: Jörg Dechert soll Jürgen Werth ablösen

Schon vor zwei Jahren hat der derzeitige Vorstandsvorsitzender, Jürgen Werth, seinen Rücktritt angekündigt. Im September soll der 62-jährige Journalist vermutlich von Jörg Dechert abgelöst werden.

„Es war schön, aber…“: Eine persönliche Kirchentagsbilanz

Die Papphocker sind verschwunden, die Kirchen nicht mehr überfüllt. Der dritte evangelische Kirchentag in Hamburg ist Geschichte. Es war ein fröhliches Glaubensfest mit gesellschaftspolitischen Schwerpunkten. Geistliche Themen spielten eine untergeordnete Rolle.
Eine Statue von Martin Luther

Von Wittenberg in die Welt: Die Geschichte des Reformationstags

Am Reformationstag (31. Oktober) erinnern Protestanten in aller Welt an den Beginn der Reformation durch Martin Luther (1483-1546) und die Entstehung der evangelischen Kirche vor fast 500 Jahren.
Heinrich Bedford-Strohm

Bedford-Strohm: „Minderheiten unter Flüchtlingen brauchen Schutz“

Spitzenvertreter der evangelischen Kirche haben ihre Forderung nach einem wirksamen Schutz für religiöse Minderheiten in Flüchtlingsheimen bekräftigt. "Wenn Christen in Flüchtlingsunterkünften oder anderswo in Deutschland bedroht werden, ist das unerträglich", schrieb der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, auf seiner Facebook-Seite.
Michael Diener

Nachfolge von Jürgen Werth: Michael Diener neuer Vorsitzender der Evangelischen Allianz

Der Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, Michael Diener, wird neuer ehrenamtlicher Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz. Das beschloss der Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz bei seiner Herbstsitzung im Evangelischen Allianzhaus in Bad Blankenburg.