baby schaut nach oben

Jahreslosung 2023: „Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Mose 16,13)

Die Jahreslosung 2023 lautet: „Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Mos. 16,13). Dies hat die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen mitgeteilt.
Hände Sonne

Gedanken zur Jahreslosung 2020: Glauben heißt ehrlich sein vor Gott

"Ich glaube, hilf meinem Unglauben", so lautet die Jahreslosung 2020. Wie gehe ich mit Zweifeln um? Was tue ich, wenn ich nicht glauben kann? Antworten von Elke Werner.
Frau betet

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!” – Überlegungen zur Jahreslosung 2020

Glauben bedeutet, die "Sicherungen" loszulassen, sagt Tobias Faix. Vertrauen. Der eigene Glaube sei dabei immer "vorläufig und niemals perfekt oder fertig".
Die Rückkehr des verlorenen Sohnes

Jahreslosung 2022: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat die Jahreslosung für das Jahr 2022 gewählt. Sie stammt aus Johannes 6,37.
Fernglas Suche

Auf der Suche nach „Shalom“ – Gedanken zur Jahreslosung 2019

"Suche Frieden und jage ihm nach!", so lautet die Jahreslosung aus Psalm 34,15. Dahinter steckt das hebräische Wort "Shalom". Ekkehart Vetter, Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz, erklärt seine Bedeutung und nimmt uns mit hinein in seine Interpretation des Psalmwortes.

Jugendwerk veröffentlicht Pop-Song zur Jahreslosung

Zu dem Lied gibt es umfangreiches Begleitmaterial, das für die Jugend- und Gemeindearbeit kostenlos verwendet werden kann.
Bibel

Jahreslosung – Er hat’s erfunden

Die Jahreslosungen gehen zurück auf den Kirchenkampf im Dritten Reich. Der Theologe und Liederdichter Otto Riethmüller wollte damals als Vorsitzender des evangelischen Reichsverbands weiblicher Jugend den NS-Schlagworten Bibelverse entgegenstellen.

Jahreslosung 2021: „Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ Lk...

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat als Jahreslosung für das Jahr 2021 einen Vers aus dem Lukasevangelium gesetzt.

Zur Jahreslosung 2018: „Wir dürfen mit unserem Durst immer wieder vor Gott treten“

„Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offb 21,6) lautet die Jahreslosung 2018. DRAN NEXT-Volontärin Lydia Rieß hat sich Gedanken über diesen Vers gemacht.
Sprung über den Abgrund

„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ – Jahreslosung 2020 steht fest

Die Jahreslosung für 2020 steht fest. Sie lautet: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" (Mk, 9,24).
Pistole Knoten Denkmal

Jahreslosung 2019: „Suche Frieden und jage ihm nach!“

Die Jahreslosung für 2019 steht fest: "Suche Frieden und jage ihm nach!" (Psalm 34, 15) wurde von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) als Leitwort ausgewählt. Aber wie funktioniert das eigentlich?

Offenbarungstext: Jahreslosung für 2018 festgelegt

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat die Losung für das Jahr 2018 gewählt. Das Jahr soll unter dem Leitwort "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" stehen, teilte die Arbeitsgemeinschaft in Berlin mit.
Himmel Sonne

„Ich aber“: Als eine Jahreslosung nachträglich geändert wurde

"Gott nahe zu sein ist mein Glück": Dieser Psalm-Vers sollte durch das Jahr 2014 begleiten. Doch die Jahreslosung zu bestimmen, war alles andere als einfach. Zum ersten und bislang einzigen Mal wurde damals ein schon gewählter Vers noch einmal verändert.

Jahreslosung 2014: „Gott nahe zu sein ist mein Glück“

"Gott nahe zu sein ist mein Glück", heißt es im Psalm 73, Vers 28. Dieses Wort aus dem Alten Testament haben die deutschsprachigen Kirchen Europas über das Jahr 2014 gestellt.