Bao Nakashima: „Vom Glück zu sein.“

0

„Unter all den Gefühlen, die ich empfinde, schätze ich eines am meisten: Mut.“

Dies ist einer der Gedanken, die der neunjährige Junge Bao Nakashima aus Japan auf’s Blatt gebracht hat. Und Mut hat er tatsächlich bewiesen, als er heimlich über den Facebook-Account seiner Mutter einen Verlag anschreibt und mitteilt, dass er ein Buch über seine Erfahrungen schreiben möchte. Der Verleger Tomohiro Takahashi ist erst skeptisch, nimmt dann aber Kontakt zur Familie des Jungen auf. Er ermutigt Bao Nakashima, Texte zu verfassen und sie ihm über Facebook zuzuschicken.

So entstand schließlich das Buch „Vom Glück zu sein – Große Gedanken eines kleinen Philosophen“: 92 kurze, poetische Texte, gestaltet mit einfachen, aber ansprechenden Grafiken. Inspiriert wurde Bao durch die Idee, ein Buch an sich selbst zu schreiben, als ein Geschenk an sein zukünftiges Ich. So formuliert er Gedanken, die ihm durch den Kopf gehen.

Fast naiv und doch mit Tiefgang

Der Leser bekommt die Möglichkeit, die Welt noch einmal durch die Augen eines Kindes zu betrachten. Die 92 Texte stehen in keinem Zusammenhang zueinander, sondern geben Einblick in die jeweilige Stimmung des Verfassers. Mit einfachen Worten, teilweise fast naiv, und doch mit überraschend viel Tiefgang beschreibt der Verfasser sein Leben, seine Familie und seine Erfahrungen. Er berichtet von Situationen, die ihm Angst gemacht haben und über Dinge, die ihn dankbar machen. Er greift philosophische Themen auf, auf die er selbst keine Antwort weiß, und regt somit zum Nachdenken an.

Der Leser wird herausgefordert, über den Tellerrand hinauszublicken, seinen Horizont zu erweitern und die einfachen Dinge des Lebens wieder neu schätzen zu lernen.

Am Stück lässt sich das Buch schwer lesen. Es lädt aber zum Schmökern ein und bietet interessante Impulse. Sicherlich wird der Leser nicht hinter allen Aussagen und Behauptungen stehen können und vermutlich wird Bao Nakashima viele seiner „Weisheiten“ in einigen Jahren selbst anders sehen. Trotz allem bietet das Buch ein anregendes Leseerlebnis und berührt die Herzen vieler Menschen auf der ganzen Welt.

Von Natalie Freising

Leseprobe

Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3963660047
Seitenzahl: 128
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5