Berliner Stadtmission Logo
Werbung

Pfarrer Christian Ceconi ist seit April Direktor und Theologischer Vorstand der Berliner Stadtmission. „Kirche kann überall sein“, sagt er. „In der Kneipe, wo die Menschen wichtige Themen besprechen, auf dem Skateboard, wenn sich Jugendliche treffen“. Selbst engagierte Christen verbrächten ja nur etwa zehn Prozent ihrer Zeit in Kirchen.

Als Leiter der Berliner Stadtmission, die 1873 gegründet wurde, ist Ceconi Chef von rund 1.000 haupt- und mehr als 1500 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Schwerpunkt ist die Arbeit mit Menschen am Rand der Gesellschaft.

Link: „Kirche ist überall da, wo Menschen sind“ (Morgenpost) – Hinweis: kostenlose Registrierung erforderlich

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein