Werbung

Das Netzwerk Evangelium21 hat auf www.bibel-für-alle.net einen Online-Bibel-Kurs veröffentlicht, der die Heilige Schrift verständlicher machen soll. Das Programm soll sowohl einen Überblick über die ganze Bibel als auch einen tieferen Einblick in ausgewählte Bücher des Alten und Neuen Testaments geben. Es richtet sich an Menschen, die mehr vom Buch der Bücher kennenlernen wollen als die bekannten Geschichten, in der Stillen Zeit von manchen Passagen eher verwirrt als aufgebaut werden oder sich im Alltag wenig Zeit für ein Bibelstudium nehmen können.

Der Kurs zeigt die Bibel als einen roten Faden von der alten bis hin zur neuen Schöpfung auf. Einzelne Bibelstellen können so in den fortlaufenden Heilsplan Gottes eingeordnet werden. Es lässt sich leichter erkennen, dass Jesus Christus die Mitte der Schrift ist. „Dann wird es auch einfacher, das, was die Bibel sagt, in richtiger Weise auf das eigene Leben anzuwenden“, sagt Rene Hamburger, der an der deutschen Ausgabe des Programm mitarbeitet.

„Bibel für alle“ basiert auf einem Angebot des Moore Theological College in Australien. Der Kurs besteht aus sechs Modulen. Die ersten beiden sind bereits verfügbar, weitere Module werden in den kommenden Monaten freigeschaltet. Das Programm finanziert sich über Spenden. Es eignet sich sowohl für Einzelanwender als auch für Gruppen. (nate)

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein