Ab dem 22. Oktober wird die ursprünglich kanadische Serie erstmals im deutschen Free-TV gezeigt. Anschließend an die Episoden will Bibel TV christliche Impulse dazu senden.

Werbung

Die Serienhandlung basiert auf dem Kinderbuch „Anne auf Green Gables“ von Lucy Maud Montgomery aus dem Jahr 1908 und war zuvor beim Streamingdienst Netflix zu sehen. Zwar sei die Produktion laut Bibel TV keine explizit christliche Serie, sie bringe jedoch relevante und herausfordernde Themen zur Sprache. “’Anne with an E‘ handelt von einer grundsätzlichen Erfahrung: Das Waisenmädchen Anne träumt von einem echten Zuhause, wo es angenommen ist. So wie wir Menschen auf der Suche nach unserer himmlischen Heimat beim Vater sind. Viele, ohne es wirklich zu wissen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Um die große Reichweite und Relevanz des Serienformats zu nutzen, wolle Bibel TV den einzelnen Folgen hochwertig produzierte Kurzandachten anschließen, die inhaltlich auf die Handlung eingehen. Geliefert würden diese nach eigenen Angaben des Senders unter anderem von Gebetshausleiter Johannes Hartl, dem YouTuber und Pastor Gunnar Engel sowie der Evangelistin Elena Schulte. (LD)

Link: YouTube-Trailer zur Serie „Anne with an E“

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein