Das evangelische Magazin chrismon fördert auch in diesem Jahr wieder kreative Projekte von Kirchengemeinden. Interessierte Gemeinden können sich ab sofort online für die Preisgelder in Höhe von ingesamt 22.000 Euro bewerben.

Werbung

Teilnehmen können laut einer Pressemitteilung des Monatsmagazins alle evangelischen, katholischen und freikirchlichen Gemeinden, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) angehören. Das Publikum vergibt zehn Förderpreise direkt über eine Online-Abstimmung. Es folgt eine Qualifikationsphase vom 2. bis 23. März 2021, in der jeder Interessent pro Projekt jeweils einmal am Tag seine Stimme abgeben kann. Aus dem Kreis der zwölf bestplatzierten Konzepte stimmt das Publikum dann im Finale vom 24. März bis zum 25. März 2021 einmalig per Mail ab. Unter allen teilnehmenden Gemeinden prämiert zudem eine fachkundige Jury sieben Preisträger unabhängig von der Publikumswahl. Die Jurypreise in Höhe von je 2.000 Euro werden in folgenden thematischen Kategorien vergeben: Besonderer Gottesdienst, Diakonie, Jugend, Kirchenrenovierung, Musik, Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising und Verantwortung in der Einen Welt.

Mit dem Förderwettbewerb will die evangelische Monatszeitschrift das vielfältige Engagement ehrenamtlicher Christen würdigen. In den vergangenen Jahren haben sich fast 800 Gemeinden an dem Wettbewerb beteiligt.

Link: Zur Bewerbung um die chrismon-Förderung

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein