Creative Kirche mischt bei „Die Passion“ mit

0
Werbung

Am 8. April inszeniert RTL die Passion Christi als Live-TV-Event in der Essener Innenstadt (Jesus.de berichtete). Mitwirkende sind unter anderem Thomas Gottschalk (Erzähler), der Schauspieler Samuel Koch sowie Sänger Thomas Enns („Koenige und Priester“). An der Durchführung ist auch die Creative Kirche aus Witten beteiligt. Sie ist für die Zusammenstellung und Coaching des Chors verantwortlich, der während der Veranstaltung auf der Hauptbühne am Burgplatz singen wird.

Für Crea-Vorstand Martin Bartelworth ist das auch eine ganz persönliche Geschichte, denn er kennt „Die Passion“ schon seit der ersten Aufführung in den Niederlanden vor zehn Jahren. „Das habe ich damals bei Bibel TV gesehen und war sofort fasziniert davon, welche Chancen so ein Event bietet“, erklärt er. In den Folgejahren fuhr er dann mehrmals selbst in die Niederlande, um die Aufführung live zu erleben. Dabei lernte er auch den „Erfinder“ der Neuinszenierung, Jacco Doornbos, kennen. „Umso mehr freut es mich, dass die Passion jetzt auch nach Deutschland kommt“, so Bartelworth.

Für die Veranstaltung am 8. April sucht die Creative Kirche noch Sängerinnen und Sänger für den Chor, der aus 40 Personen bestehen soll. Sie werden in Anfang April einem Musical-Camp auf den Auftritt vorbereitet. Interessenten können sich auf der Webseite der Creativen Kirche bewerben. (dawi)

Werbung

Link: Für den Passions-Chor bewerben

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein