Markus Till findet „Corona ätzend“. Gemeinschaft sei nun einmal ein zentrales Element des christlichen Glaubens. Aber Auszeiten wie jetzt im November seien auch nützlich, „denn die Corona-Zeit konfrontiert uns Christen wieder mit einer äußerst wichtigen Frage: Wie viel von unserem Christsein lebt auch dann noch, wenn die Gemeindeprogramme wegfallen?“

Weiterlesen im Blog >> Aufatmen in Gottes Gegenwart

Jesus.de unterstützt ausdrücklich die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Bleibt gesund! Schützt euch und andere.
Werbung

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein