Dietrich Rusam – Lust auf Theologie

0

Dietrich Rusam, Lehrkraft und Fachbetreuer für Evangelische Religionslehre am Richard-Wagner-Gymnasium in Bayreuth, fragt nicht, ob der Leser Lust auf Theologie hat. Hinter dem Titel steht kein Fragezeichen. „Lust auf Theologie“ ist ein Werk mit zehn theologisch ausgearbeiteten Themen zum Lesen, Lernen und Weiterdenken. Es ist ein Buch, gerichtete an Leser, die einen Grund haben, sich für Theologie zu interessieren und bereit sind, das Wissen auch prüfen und bewerten zu lassen.

Die Idee zum Buch, so schreibt der Autor im Vorwort, entwickelte sich, als sich seine Tochter im Fach Evangelische Religionslehre auf die schriftlichen Abiturprüfungen vorbereiten wollte. In vielen Lehrbüchern und Abitur-Trainern vermisste Dieter Rusam einige Aspekte oder bemängelte, dass diese kaum lernbar behandelt wurden. Aus zehn Jahren gesammelten Unterrichtsmaterialen sowie neu erarbeiteten und über den Lehrstoff hinaus gehenden Skripten zu theologischen Fragestellungen ist schließlich ein knapp 200-seitiges Lehrwerk entstanden, das durchaus brauchbar ist.

Der Selbsttest ergibt: Vor Klausuren in der gymnasialen Oberstufe im Fach Religion sind die Themen, am Lehrplan angepasst, gut verständlich und eine sinnvolle Ergänzung zu den Lernmitteln. „Lust auf Theologie“ ist eine Hilfe, kurz und gut den erarbeiteten Stoff aus einer weiteren Perspektive zu betrachten. Kurzgeschichten, Lieder und Texte und die Impulse aus den Fragen der Bayreuther Abiturienten helfen auch im Prädikantenkurs und bei der Vorbereitung einer Predigt.

Werbung

Dieter Rusam ist es gelungen, die Wissenschaft der Theologie einfach darzustellen und an gegenwärtigen Themen und Fragen anzuwenden. Rusam stellt Aspekte des biblischen Gottesbildes heraus, fasst Vorstellungen einiger Philosophen zusammen, beschäftigt sich mit der Theodizee-Frage und stellt Entwürfe an zur christlichen Beurteilung zu Gesundheit und Sterbehilfe. Die beiden letzten großen Kapitel beschäftigen sich mit Modellen zur Frage des christlichen Handelns innerhalb des Staates und den biblischen Zukunftsvorstellungen, verglichen mit den Entwürfen aus der Naturwissenschaft.

Von Silke Meier

Verlag: Neukirchener
ISBN: 978-3-7887-2898-4
Seitenzahl: 189
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Bewertung