DJ Antoine
DJ Antoine, Pressefoto
Werbung

Auch wenn man es seinen Liedern und Videos nicht unbedingt anmerkt, bekennt sich DJ Antoine öffentlich zu seinem christlichen Glauben. Die vielen Momente, in denen der Schweizer House-DJ in der Vergangenheit über seine religiöse Orientierung sprach, fasst nun die Webseite „Promis Glauben“ zusammen.

International bekannt wurde DJ Antoine 2011 mit seiner Single „Welcome to St. Tropez“. 2015 war er als Juror bei der Fernsehshow „Deutschland sucht den Superstar“ mit dabei. Trotz steigender Berühmtheit spricht er immer wieder über seine theologischen Wurzeln: „Ich bin gläubig, ich gehe jeden Mittwoch mit meinen Sohn in die Kirche nach Mariastein. Wenn immer möglich, bete ich jeden Tag. Auch nach DJ-Sets in irgendwelchen Städten besuche ich gerne eine Kirche, wo ich auftanken kann. Das gibt mir Halt“, zitiert Promis Glauben ein Interview mit kath.ch.

Führ ihn habe Glauben nichts mit Wissen, sondern mit dem Gefühl zu tun, sagte er in einem anderen Interview. In der Kapelle in Mariastein fühle er Geborgenheit. Ein wichtiger Faktor für seine heutige Religiosität dürfte seine Mutter gewesen sein. Denn diese habe ihm die christlichen Werte „vorgelebt, nicht gepredigt“. Seinem 18-jährigen Sohn wiederum möchte er „Respekt, Nächstenliebe – und gewisse Eigenschaften alter Schule an den Tag zu legen“ mit auf den Weg geben.

Werbung

LINK: DJ Antoine: „Ich bin ein überzeugter Christ“