Endlich: DRAN NEXT ist da!

0
Sie sieht gut aus, sie fühlt sich gut an, sie riecht gut: Ich habe die erste Ausgaben des Magazins DRAN NEXT in der Hand. Pascal Görtz, den viele von euch noch als Jesus.de-Redakteur kennen, hat sich aufgemacht und „dran“ aufgemöbelt, den traditionsreichen christlichen Kreuzer für 20 bis 30-Jährige. Nicht nur ein Relaunch, sondern eine Neuerfindung. Deswegen auch der neue Name: DRAN NEXT.
Werbung

Das Auffälligste: Der Lack ist ab! Der Umschlag ist jetzt unbeschichtet, das Papier des ganzes Hefts dick und griffig. Postmoderne Ehrlichkeit. Und so ist auch der Inhalt, sagt Pascal: „Wir haben uns Autoren gesucht, die aus der Mitte ihres Lebensgefühls schreiben. Und Fotografen, die im Alltäglichen das Hintergründige entdecken. DRAN NEXT will mit dem Überraschenden punkten, und ich glaube, das ist uns auch gelungen.“

Gratulation, lieber Kollege! Wenn Ihr selbst einen Blick reinwerfen wollt: Ihr könnt euch die erste Ausgabe komplett am Bildschirm ansehen. Klickt einfach hier.

Nur riecht das Heft am Bildschirm natürlich nicht so schön. Zum Glück könnt ihr euch das Startheft auch kostenlos im Testabo bestellen – risikofrei, denn falls es euch nicht schmeckt, könnt ihr es jederzeit (!) wieder kündigen. Wird aber vermutlich nicht nötig sein. 🙂

Werbung

Also: Willkommen in der Familie, DRAN NEXT!