Gospelkirchentag 2018 / Presse
Werbung

Der Internationale Gospelkirchentag wird wegen der Pandemie ein weiteres Mal verschoben. Das geben die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung bekannt. Nachdem die Veranstaltung bereits vom letzten auf dieses Jahr verschoben wurde, ist nun als neuer Termin der 16. bis 18. September 2022 in Hannover festgelegt worden. Vertreter der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, des Stadtkirchenverbandes, des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover sowie der Stiftung Creative Kirche hätten dies einstimmig beschlossen, heißt es in der Mitteilung. Man könne aktuell nicht sicher stellen, dass ausreichend Vorbereitungszeit sowie ein sicherer Rahmen für die Chorproben- und Auftritte zur Verfügung stehe.

Die Veranstalter laden aber dazu ein, den ursprünglich für dieses Jahr als Gospelkirchentag geplanten 17. September als gemeinsam digital zu verbringen. Damit habe man auch im vergangenen Jahr schon gute Erfahrungen gemacht.

Link: Website zum Internationalen Gospelkirchentag