Werbung

Uwe Heimowski wird neuer Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz beim Bundestag in Berlin. Der 51-jährige Theologe und Gemeindereferent im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden tritt am 1. Oktober die Nachfolge von Wolfgang Baake an.

Heimowski arbeitete im Anschluss an seine Erzieher-Ausbildung für die Heilsarmee in Hamburg, übernahm danach als Erziehungsleiter die pädagogische Verantwortung eines Jugendheimes mit zwei Förderschulen und baute in Rückersdorf in Thüringen die erste christliche Suchthilfeeinrichtung für minderjährige Jugendliche auf. Er war darüber hinaus als Dozent für Sozial- und Wirtschaftsethik an der Berufsakademie Gera tätig.

Der Diplomtheologe hat in Hamburg, Basel, Leipzig und Halle Theologie studiert und ist seit 14 Jahre als Gemeindereferent in der Funktion eines Pastors der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Gera tätig. Seit 2009 arbeitet er darüber hinaus als Referent für Menschenrechte und Öffentlichkeitsarbeit des Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich aus Chemnitz. Er ist Mitglied im Vorstand des Christlichen Medienverbundes kep und Stadtrat in Gera.

Werbung

Als langjähriges Mitglied im Jugendarbeitskreis und des Konferenzausschusses der Bad Blankenburger Allianzkonferenz ist Uwe Heimowski mit der Arbeit der Deutschen Evangelischen Allianz vertraut. Heimowski ist verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Link: Die Homepage von Uwe Heimowski