Grabeskirche Jerusalem Pixabay
Die Kuppel der Grabeskirche in Jerusalem (Foto: restaurandocoracoes / Pixabay)
Werbung

Die Grabeskirche in Jerusalem, eine der bedeutendsten Kirchen der Christenheit, ist nach übereinstimmenden Medienberichten für vorerst eine Woche geschlossen worden. Wie die „Jüdische Allgemeine“ berichtet, würden die regelmäßigen Gottesdienste allerdings weiter stattfinden – aus Sicherheitsgründen mit begrenzter Teilnehmerzahl. Die Kirche werde außerdem ausschließlich während der Liturgien zugänglich sein.

Link: In der Grabeskirche wird weiter gebetet

*** Hier findet ihr unseren Liveticker zur Coronakrise und den Auswirkungen auf das kirchliche Leben ***

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein