Heilsarmee für Umgang mit Spenden ausgzeichnet

0
Ein Mann schenkt Suppe aus.
Die Heilsarmee am Kottbusser Tor, Foto: Uwe Schwarze.
Werbung

Der Deutsche Spendenrat hat die Heilsarmee in Deutschland mit seinem Spendenzertifikat ausgezeichnet. Das berichtet die evangelische Freikirche und Hilfsorganisation in einer Pressemitteilung. Unabhängige Wirtschaftsprüfer haben die Organisation untersucht und eine zweckgerichtete, wirtschaftliche und sparsame Mittelverwendung der Spenden- und Fördergelder sowie die Einhaltung der Grundsätze des Deutschen Spendenrats bescheinigt.

Die Heilsarmee kümmert sich in 131 Ländern der Welt um Obdachlose, Bedürftige und Menschen mit Suchterkrankungen, unabhängig von Glauben, Geschlecht oder Herkunft. In deutschen Territorium, zu dem auch die Länder Litauen und Polen gehören, betreibt sie 45 Gemeinden und 18 soziale Einrichtungen. (nate)

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein