Werbung

Das Institut für gemeindeorientierte Weiterbildung (IGW) vermittelt in Web-Seminaren, wie Gemeinden sich digitalisieren können. In den sogenannten MonTalks soll es darum gehen, das Gemeindeleben trotz Corona-Krise aufrecht zu erhalten. Ab dem 23. März finden die Webinare zwischen 18 und 19 Uhr statt. Sie sind kostenlos. Lediglich eine Registrierung bei Zoom ist erforderlich.

Im ersten MonTalk sollen drei Kirchen und ihre Technik vorgestellt werden: die ICF Essen, das CLW Bonn und die Vineyard Aarau. Wie übertragen sie den Gottesdienst, welche Meetings gestalten sie online und welche Software-Lösung eignet sich für was? Im Anschluss haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Am 30. März soll es darum gehen, was es heißt, in solchen Zeiten Pastorin oder Pastor zu sein und wie sie ihre Rolle gut gestalten können. Und am 6. April beschäftigt sich das Seminar mit den Chancen, Gefahren und Herausforderungen der digitalen Kirche. (nate)

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein