Irina Kostic: „Leichter als gedacht“

0

Vermutlich gibt es in Deutschland kaum eine erwachsene Person, die sich nicht schon einmal Gedanken zum Thema Abnehmen und gesunde Ernährung gemacht hat. Selbst unter Kindern ist Übergewicht inzwischen ein großes Problem.

Die Autorin Irina Kostic, die jahrelang selbst an Übergewicht litt, hat am eigenen Leib erfahren, wie schwer es ist, nicht allem Glauben zu schenken, was die Abnehmindustrie und die Gesellschaft vermitteln wollen. Sie beschließt, an ihrer Ernährung grundsätzlich etwas zu ändern und entwickelt ein eigenes Schritt-für-Schritt-Programm. Dabei kommt sie ganz ohne Medikamente aus, ohne das Abzählen von Kalorien, ohne Sport und vor allem ohne Druck.

Mit viel Humor und auf sehr charmante Weise motiviert Kostic den Leser, die eigenen Essensgewohnheiten zu überdenken und zu reflektieren. Warum drehen sich meine Gedanken dauernd ums Essen? Was gibt es mir, wenn ich meinen Gelüsten nachgebe und mir ständig etwas in den Mund schiebe? Nehme ich wirklich erfolgreich ab, wenn ich mir ein neues Sportprogramm auferlege und komplett auf Süßigkeiten verzichte, oder halte ich das auf Dauer nicht durch?

Gespickt mit Bibelgeschichten

Werbung

Erst als die Autorin ihre Gedanken, ihren Frust und ihre Genervtheit zu diesem Thema Gott anvertraut, erzielt sie Erfolge und erreicht schließlich ihr Wohlfühlgewicht. Das Buch „Leichter als gedacht“ enthält daher nicht nur wertvolle Tipps und Anleitungen zum erfolgreichen Abnehmen – es ist auch gespickt mit Geschichten aus der Bibel und ermutigenden Bibelversen. Schonungslos ehrlich und mit viel Witz und Wortspiel berichtet Kostic aus ihrem eigenen Leben und verbindet ihre Lebenserfahrungen als Ehefrau, Mutter von vier Kindern und Schulsozialarbeiterin mit geistlichen Wahrheiten.

Leser, die einen kurzen, knackigen Abnehm-Ratgeber erwarten, werden wohl enttäuscht sein und während des Lesens der Lektüre ungeduldig auf die Tipps und Tricks warten, die im Klappentext versprochen werden. Die wertvollen Ratschläge werden erst auf den letzten Seiten des Buches gegeben. Allerdings wird der Leser durch die vorangehenden Kapitel tiefgründig auf das Thema eingestimmt und versteht, dass das Verlieren von Gewicht Entschlossenheit und Zeit kostet. Im Endeffekt ist das Abnehmen aber leichter als gedacht.

Von Natalie Freising

Leseprobe (PDF)

Verlag: Gerth Medien GmbH
ISBN: 978-3-9573463-3-9
Seitenzahl: 192
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein