Werbung

Israelische und palästinensische Kinder haben gemeinsam für den Frieden Bilder gemalt. An der Aktion beteiligten sich 120 Jungen und Mädchen.

 Mehr als 100 Bilder sind bei der Zusammenarbeit der israelischen und palästinensischen Kinder entstanden. Darunter befinden sich 35 Gemeinschaftsproduktionen mehrerer Kinder. Die Aktion ist der Abschluss eines pädagogischen Dreijahres-Programms, in dem es wöchentliche Kunst-Workshops gab.

 An der Vorstellung der Bilder in Jaffa nahm die ehemalige Knesset-Abgeordnete Nadia Hilu teil. Sie sprach laut "Jerusalem Post" voller Bewunderung über die Leistungen der Lehrer und Kinder in dem Kunst-Projekt. Einige Kunstwerke sollen an Ausstellungen zu kindlicher Kunst in Japan und Frankreich präsentiert werden.

Werbung

 Von 2000 bis 2003 gab es ein vergleichbares Projekt der Zusammenarbeit israelischer und palästinensischer Kinder. Damals wurden Kunstwerke der jungen Maler in San Francisco, im Londoner Parlamentsgebäude und in Genf gezeigt.

(Quelle: Israelnetz.com)