Israel: Politisches Patt, Fronten verhärtet

1
wehende Israelfahne
Fahne von Israel, Bild: Pixabay / Ronny K
Werbung

Nach den jüngsten Wahlen ist in Israel kein Ausweg aus dem politischen Patt in Sicht. Wie die Tagesschau berichtet, wurde die Likud-Partei von Regierungschef Netanyahu zwar erneut stärkste Kraft in der Knesset, zusammen mit seinen Bündnispartnern kommt er jedoch nur auf 52 der 120 Sitze. Aber auch die Opposition (57) erreicht keine Mehrheit. Zünglein an der Waage seien die siedlerfreundliche rechte Jamina-Partei und die arabisch-islamistische Raam. Insgesamt sind 13 Parteien im Parlament vertreten.

Der Präsident des Israelischen Demokratie-Instituts, Johanan Plesner, sprach gegenüber der Tagesschau von der „schlimmsten politischen Krise seit Jahrzehnten“. Eine weitere Neuwahl sei nicht ausgeschlossen. Dies wäre die fünfte innerhalb von zwei Jahren.

1 DIREKT-KOMMENTAR

  1. Politisches Patt in Israel

    Ich liebe Israel, habe es dreimal in meinem Leben intensiv besucht – aber meine Zuneigung hat nicht unbedingt die gerade im Amt befindliche Regierung. Israel ist ein wunderbares Land und Erlebnis, aber genauso auch ein schwieriges. Seit seiner Gründung ist der jüdische Staat – immer noch – leider nur von Todfeinden umgeben. Genauso gibt es in Israel eine an der Bevökerungszahl gemessene große Friedensbewegung. Wenigstens politisch stabile Verhältnisse gönne ich Israel gerne.
    Ein Land der Gegensätze, der Wunder und der Hoffnung: Dass die Menschen ihre Schwerter zu Pflugscharen machen, den Krieg ächten, als ein auf Gott hören aller Völker, Menschen und Rassen: Der unserer Erde ein neues Antlitz gibt und am Ende aller Tage einen Neuen Himmel und eine Neue Erde – ein neues Universum – schafft. In ihm werden alle Tränen abgewischt. Israel ist ein Minikosmos dieses unendlichen Ereignisses, an dem wir alle teilnehmen. Möge etwas von dem Geist der Bergpredigt in dieses Land einsickern, es hat es sich verdient. Es gibt dort auf allen Seiten so viele Gräber und Hass.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein