Werbung

Die Jahreslosung für das Jahr 2023 lautet: „Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Mose 16,13). Dies hat die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) mitgeteilt. „Wir hatten selten so eine klare Entscheidung“, sagte die stellvertretende ÖAB-Vorsitzende, Jutta Henner.

Als Grundlage für die Auswahl der Texte reichen die Gremienmitglieder vorab auf Basis des aktuellen Bibelleseplans Vorschläge ein. Die Delegierten wählen dann daraus die Jahreslosung und Monatssprüche aus. Diese haben nichts mit den bekannten Herrnhuter Losungen zu tun.

Die ÖAB setzt sich aus Vertretern von 23 evangelischen, katholischen und freikirchlichen Werken und Verbänden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und Polen zusammen. Begründet wurde die Tradition der Jahrslosung vom schwäbischen Pfarrer Otto Riethmüller im Jahr 1930.

Werbung

Link: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein