Der Schauspieler Greg Barnett hat in dem History-Doku-Drama „Jesus – sein Leben“ die Hauptrolle übernommen. Dass der Brite die historische Figur in der Serie spielt, hänge vor allem mit seiner besonderen Ausstrahlung zusammen. Im Gespräch mit der teleschau erzählt der Mittdreißiger von seinen intensiven Erfahrungen während des Drehs. Besonders eindrücklich sei die Kreuzigungsszene für ihn gewesen. Intensive Gefühle habe in ihm die Größe der göttlichen Schöpfung im Vergleich zur Kleinheit des Menschen hervorgerufen.

Die achteilige Serie wird am Pfingstsonntag und -montag jeweils ab 20:15 Uhr beim PayTV-Sender Sky ausgestrahlt.

LINK„Urplötzlich überkamen mich Gefühle“: Jesus-Darsteller spricht über Kreuzigungs-Dreh

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein