Christlicher Schul- und Erziehungsverein e.V. (Freiburg) sucht:

Deutschlehrer/in (Sekundarstufe I und II)
Leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen!

Wir sind ein christlicher Verein, der Kindern und Jugendlichen durch qualitative Bildung und ermutigende Erziehung ermöglichen will, ihren tiefen Wert in Jesus Christus zu entdecken, um aus dieser Kraft Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen. Dazu betreiben wir die Freie Christliche Schule, einen Hort an der Schule, die Kindertagesstätte Bunte Burg, eine freie Musikschule und ein Veranstaltungszentrum. Unsere FCS ist eine evangelische Bekenntnisschule in freier Trägerschaft mit 25 Jahren Tradition.
Als Mitarbeiterteam sind wir überkonfessionell aufgestellt. Wir schauen auf das uns Verbindende und leben unseren Glauben im Alltag in einem multiprofessionellen Team, in dem alle an ihrer Stelle zum Gelingen beitragen (Mensa, Verwaltung, Hausmeisterei, Schulbegleiter, Lehrkräfte, Hortmitarbeitende, Ehrenamtliche, Eltern, Erziehende etc.).

Wir wollen christliche Schule exzellent machen und Antworten auf die großen Fragen des Lebens aus biblischer Perspektive geben. Dafür suchen wir Sie, wenn Sie Lehrer (m/w) mit 2. Staatsexamen sind (Quereinstieg in Mangelfächern ggfls. möglich) und sich im christlichen Glauben verankert wissen.

Sie haben die Mitverantwortung für:

  • Vor- und Nachbereitung von Unterricht,
  • Abnahme von Prüfungen,
  • (Weiter-)Entwicklung individualisierter Unterrichtskonzepte,
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Schule,
  • Ausprägung des christlichen Profils.

Anforderungen:

Formal benötigen Sie die Lehrerlaubnis für Sek-I und Sek-II. Ausländische Studienabschlüsse können Sie beim RP in Stuttgart zur Anerkennung der Gleichwertigkeit prüfen lassen.

Zudem gibt es ein paar nicht formelle Voraussetzungen, die Sie erfüllen sollten:

Sie müssen den familiären Charakter einer mittelgroßen Schule (ca. 540 Schülerinnen und Schüler, Zahl wachsend) mögen.

Zudem sollten Sie wissen: „Schattenafine“ Menschen würden sich in Freiburg und Umgebung (eine der sonnenreichsten Gegenden Deutschlands) nicht wohl fühlen. Die Sonne, die den Badenern von oben scheint, scheint nicht selten auch in ihren Herzen. Das merkt man sowohl an der Lebenseinstellung (mit leicht französischem Einschlag), als auch an der `Cuisine´, die von badisch über schwäbisch, französisch bis schweizerisch die Lage Freiburgs im Dreiländereck wiedergibt.

Wir bieten:

  • ein motiviertes, unterstützendes und wertschätzendes Kollegium,
  • den Charme einer mittelgroßen Schule mit kleinen Klassen,
  • moderne pädagogische Konzepte,
  • gut ausgestattete und große Klassenräume,
  • schulinterne und -externe Fortbildungen,
  • Mensa und Café für die Mittagsversorgung,
  • einen attraktiven Standort in einer der sonnigsten Gegenden in Deutschland,
  • familienfördernde Gehaltsbestandteile,
  • Schul- und Hortplätze für eigene Kinder,
  • flexible Arbeitszeitmodelle,
  • JobRad für passionierte Radfahrer (und solche, die es werden wollen),
  • RegioKarte für den ÖPNV,
  • und nicht zuletzt eine christliche Gemeinschaft, in der Sie Ihren Glauben im Berufsalltag leben können – und sollen!

Bildung ist bei uns mehr als Lehrplan-Erfüllung.
In jedem Augenblick Ihrer Tätigkeit darf und soll Ihr Leben als Christ spürbar sein. Das gilt vor allem in der Beziehung zu den uns anvertrauten Kindern, die wir als Ebenbild Gottes dankbar annehmen und immer – auch in schwierigen Situationen – mit natürlicher Autorität liebevoll, wertschätzend und Vorbild gebend anleiten und begleiten.
Unser Ziel ist zudem erstklassige Pädagogik – deshalb freuen wir uns, dass Sie offen sind für neue Technik, Methodik und Ideen!
Wir leisten unmittelbar „Dienst am Menschen“ und nehmen damit am Sendungsauftrag der Christen teil.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei Fragen hilft Ihnen gerne:

Herr Alexander Pollhans

Christlicher Schul- und Erziehungsverein e. V.
Wirthstraße 30
79110 Freiburg
www.cse-freiburg.de