humedica e. V. ist eine christlich-überkonfessionelle, international operierende Organisation mit Sitz in Kaufbeuren (Bayern), wo derzeit 43 Mitarbeitende beschäftigt sind. An mehreren Standorten weltweit sindweitere Fach- und Führungskräfte für uns tätig.

Der Fokus unseres weltweiten Engagements liegtauf medizinischerKatastrophenhilfe.

Wenn Sie kreativer Teamplayer sind, schlanke Strukturen und flache Hierarchien mit entsprechenden Entfaltungsmöglichkeiten zu schätzen wissen und Ihre Leidenschaft für Menschen in Not einsetzen möchten, suchen wir Sie zum nächstmöglichenZeitpunkt als

Referent/in Not- und Katastrophenhilfe
(ID: 3896)

Sie sind dem Sachgebiet Internationale Projekte und Programme (IPP) zugeordnet und betreuen in direkter Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung unsere Not- und Katastrophenhilfe sowie humanitären Hilfsprojekte aufgeteilt in Regionen. Sie arbeiten dabei eng mit weiteren Fachabteilungen der Hauptzentrale zusammen, etwa Logistik, PR, Fundraising, sowie Finanz- und Personalwesen.

Ihre Aufgaben:

  • Gesamtverantwortliche Konzeption, Planung, Steuerung und Leitung kurz- und mittelfristiger Not- und Katastrophenhilfe Einsätze, humanitärer Projekte, sowie Partnerkooperationen in von uns betreuten internationalen Krisenregionen. Betreuung relevanter Trainingsaktivitäten im Bereich der Not- und Katastrophenhilfe
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des gesamten Bereichs Not- und Katastrophenhilfe in seinen Teilgebieten
  • Finanzmanagement, auch mit staatlichen und nichtstaatlichen nationalen und internationalen Fördermittelgebern in Zusammenarbeit mit der Finanzabteilung
  • Zusammenarbeit mit internationalen Kooperationspartnern
  • Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeitsarbeit und dem Fundraising
  • Teamführung von ca. 4 Mitarbeitenden in Zusammenarbeit mit dem Sachgebietsleiter
  • Reporting an die Sachgebiets- und Geschäftsleitung

Unsere Erwartungen:
Sie sind bereit, in Krisengebiete zu reisen und besitzen Spontaneität und Einsatzbereitschaft. Sie sind körperlich und psychisch belastbar, besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und Kombinationsfähigkeit. Sie sind es gewohnt, unter Druck auch schwierige Aufgaben zu bewältigen. Weiter zeichnet Sie ein hohes Maß an Organisationstalent, Teamfähigkeit und konzeptionellem Denken aus.

  • Einschlägiges Studium in der Entwicklungszusammenarbeit oder Humanitären Hilfe, Regionalwissenschaften
  • Mindestens 3-jährige Erfahrung in gleicher teamleitender Position und in der Branche ist unverzichtbare Voraussetzung
  • Mindestens 1-jährige berufliche Auslandserfahrung und interkulturelle Kompetenz
  • Deutsch- und Englischkenntnisse C1 und Grundkenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache (bevorzugt Französisch und/oder Spanisch)
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot:
Stellt die beschriebene Stelle für Sie eine spannende Herausforderung dar? Sind Sie zudem bereit unser einwöchiges Einsatztraining zu absolvieren? Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz im Allgäu mit Nähe zur Metropole München, sowie den Städten Kempten und Augsburg. Teamgeist und Kollegialität sind für uns keine Phrasen. Es erwartet Sie eine vielseitige, anspruchsvolleund abwechslungsreiche Tätigkeit ineinem engagierten Team.

Bitte beachten Sie zudem, dass die ausgeschriebene Stelle zunächst auf ein Jahr befristet ist. Eine Weiterführung der Zusammenarbeit ist erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Taten sprechen lassen und uns neugierig machen. Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise auf elektronischem Wege.

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2019

humedica e. V.
Goldstraße 8
87600 Kaufbeuren
Telefon: 08341 – 966 148 0
E-Mail: bewerbung@humedica.org

www.humedica.org