Mit „Jona’s Haus“ in Berlin-Spandau engagiert sich die Stiftung Jona nun schon seit 12 Jahren für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. An 365 Tagen im Jahr bieten wir den Kids und Teens nachmittags ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenhilfe, künstlerisch-handwerkliche Workshops, Bewerbungstrainings, eine Kinderandacht u.v.m. An den Vormittagen finden verschiedene Bildungsprojekte statt. Wir möchten, dass Kinder aus Brennpunkten Aufmerksamkeit, Zuwendung und ein liebevolles und inspirierendes Umfeld erleben, in dem für sie geistig, geistlich und leiblich gesorgt wird. 2019 bauen wir unsere Arbeit mit einer sozialpädagogischen Wohngruppe für Kinder von 6-13 Jahren aus. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sozialpädagogen und/oder Erzieher (w/m, Voll-/Teilzeit)

als pädagogische Mitarbeiter in einer interkulturellen, stationären Kinderwohngruppe

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in einer Kinderwohngruppe mit bis zu 10 Kindern
  • Verantwortung für die Erstellung der individuellen Hilfeplanung und deren Umsetzung
  • Eltern- und Familienarbeit
  • Zusammenarbeit mit Jugendämtern und weiteren Kooperationspartnern
  • Qualitätsmanagement sowie fachliche Qualitätsentwicklung
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Kinderschutz-Konzeptes, Partizipations- und Beschwerdemanagement
  • Anwendung von Rechtsgrundlagen, vor allem in den Bereichen des SGB VIII, SGB IX und SGB XII
  • Schicht- und Wochenenddienst

Wir wünschen uns:

  • zwingend notwendig: staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge/in oder eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in oder Heilpädagoge/in, alternativ auch ein Studienabschluss in Psychologie
  • nach Möglichkeit Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • eine gelebte Begeisterung für den sozialmissionarischen Dienst
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Flexibilität
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Organisationsgeschick
  • Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Interkulturelle Kompetenzen sowie Freude und Kreativität im Umgang mit Kindern unterschiedlicher Herkunft
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten

Wir bieten Ihnen:

  • einen sinnhaften Arbeitsplatz in einem jungen und interkulturellen Team
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • vielseitige Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • motivierendes und wertschätzendes Arbeitsklima
  • professionelle, strukturierte Begleitung
  • berufsbegleitende Fortbildungen und Supervision
  • kollegialer Austausch und interdisziplinäre Vernetzung, u.a. mit Berliner Hochschulen
  • Arbeit in Teilzeit nach Absprache möglich
  • Bezahlung in Anlehnung an TVL

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer zusammenhängenden .pdf-Datei per Email an info@stiftung-jona.de. Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Angelika Bier.

Nähere Informationen unter www.stiftung-jona.de