Süddeutsche: Was die katholische Kirche vom Fußball lernen kann

Kirche und Fußball vereint mehr als beide voneinander vermuten. „Wenn man im Stadion auf die Fankurve schaut und dann in die Kirche, da sehe ich in beiden Bereichen Fahnen, ich sehe Wechselgesänge, ich sehe Schals“, beschreibt Thorsten Kapperer, Pastoralreferent im unterfränkischen Bad Neustadt an der Saale, seine Beobachtung. Trotzdem sieht er Fußball nicht als Ersatzreligion. Claudia Henzler von der „SZ“ über Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Kirchenschiff und Stadion.

zeit.de: Mit Jesus in der Pop-up-Bar

Kirche darf hip und urban sein. Dafür steht die 32-jährige Kölnerin Mira Ungewitter, Pastorin in einem Gemeindeprojekt einer Baptistengemeinde in Wien. In Turnschuhen und Jonny-Cash-T-Shirt spricht sie in ihren Predigten offen über Feminismus und bezeichnet 17-Uhr-Gottesdienste als "studentenfreundlich". Wie urbane Gemeinde aussehen kann, hat sich DIE ZEIT-Autorin Judith E. Innerhofer von ihr zeigen lassen.

WELT-Autorin: Christen sind „Säulen der Gesellschaft“

Claudia Becker schreibt in einem Leitartikel für die WELT, dass die Angst vor dem radikalen Islam zu einem "Generalverdacht gegen Religion an sich" geführt habe. Es sei jedoch unverhältnismäßig, den Islam an den Gräueltaten von Fanatikern zu messen und "nicht gerecht", Religion an sich zur Ursache allen Übels zu erklären. Zahllose Studien belegten: Glaube ist gesund.

Süddeutsche: Mit Gott gegen Klimaskepsis

Viele US-Evangelikale sind überzeugt, dass es keine globale Erwämung gibt. Sie halten es für eine "linke Verschwörung". Ganz anders die Kanadierin Katharine Hayhoe: Die evangelikale Christin ist Klimaforscherin und warnt vor dem Klimawandel.

Publik-Forum: Karfreitag – Darf der Staat Stille einfordern? Ein Pro und...

Alle Jahre wieder taucht die Diskussion um den Stillen Feiertag am Karfreitag auf. Christen gedenken des Leidens und Sterbens Jesu, während der Rest der Bevölkerung dies zwar akzeptiert, aber damit in Ruhe gelassen werden möchte. Armin Grunewald und Johanna Haberer setzen sich für das Publik Forum in einem Pro und Contra mit der Diskussion auseinander.

Radio Vatikan: Papst will kirchliche Jugendarbeit fördern

270 Kirchenvertreter und Jugendseelsorger aus ganz Europa treffen bis Freitag zu einem Symposium über Jugendpastoral in Barcelona. Papst Franziskus möchte die Jugend stärker ins...

Deutschlandradiokultur: Ekkehart Vetter im Gespräch – „Homosexualität ist für die Allianz...

Deutschlandradio Kultur hat den neuen Allianz-Vorsitzenden Ekkehart Vetter interviewt. Neben der unvermeidlichen Frage nach dem Umgang mit Homosexualität ging es auch um Heilungsgebete, Zungenrede, Mission, Rechtspopulismus und Nächstenliebe.

Radio Vatikan: Niederlande – Christen unentschieden bei Wahl

Heute stimmen die Niederlande über ein neues Parlament ab. Besonders der Rechtspopulist Geert Wilders mischte den Wahlkampf auf. Wem werden die Christen im Land ihre Stimme geben? Danielle Woestenberg, Verantwortlicher der Bischofskonferenz für die Beziehungen zur Politik, schätzt, dass sie ganz unterschiedlich wählen werden. "GroenLinks" sei "sei populär unter den Jüngeren", progressive Christen fühlten sich zum Christlich-Demokratischen Aufruf hingezogen, konservativere zu Ruttes Reformierter Politischer Partei, zitiert ihn Radio Vatikan.

Domradio.de: „Nah bei den Menschen“ – Radio Vatikan zu vier Jahre Papst...

Vier Jahre Papst Franziskus. Das nahm Domradio.de zum Anlass, um mit Pater Hagenkord von Radio Vatikan auf diese Zeit zu blicken. Franziskus möchte nah bei den Menschen sein und mit ihnen ins Gespräch kommen, bilanziert der Pater.

Kardinal Lehmann hält Debatte über Priesterweihe für Verheiratete für „dringlich“

Der akute Priestermangel in der katholischen Kirche lässt die Debatte wieder aufflammen: Dürfen sogenannte "viri probati" ("bewährte verheiratete Männer"), beispielsweise Diakone, zum Priester geweiht werden? Kardinal Lehmann hält diese Debatte für "dringlich", wie er der "Rheinischen Post" sagte. Er blicke hoffnungsvoll auf die Aussagen von Papst Franziskus. Dieser hatte in seinem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" angekündigt, über die Möglichkeit der "viri probati" nachzudenken.

SOCIAL

4,649FansGefällt mir
2,894NachfolgerFolgen
Anzeige