Glauben leben

Abendgebete: 15 Texte, die den Tag zur Ruhe bringen

Den Tag in Gottes Hand zurücklegen - das Geglückte wie das Scheitern: Immer mehr Menschen entdecken das Abendgebet als tägliches Dankbarkeits-Ritual für sich.

Gedanken zur Jahreslosung 2020: Glauben heißt ehrlich sein vor Gott

"Ich glaube, hilf meinem Unglauben", so lautet der Text der Jahreslosung 2020 aus Markus 9,24. Glauben, was bedeutet das eigentlich? Und was tue ich, wenn ich nicht glauben kann?
Helfende Hand im gegenlicht

Lernen von Jesus: Vom Umgang mit Mitmenschen

Ein Arztbesuch erinnert Wayne Stiles daran, worauf es im Umgang mit Menschen ankommt - Jesus hat es vorgemacht.

Vaterunser: Text und Bedeutung des wichtigsten Gebets der Welt

"Vater unser im Himmel" - Christen auf der ganzen Welt verbindet das Gebet, das Jesus einst seine Jünger gelehrt hat. Eine persönliche Auslegung.
Fleisch, Steak

Dürfen Christen mit Gottes Segen Fleisch essen?

Grillfleisch für ein paar Cent, Massentierhaltung, Schlachtung am Fließband. Was sagt eigentlich die Bibel zum Umgang mit Tieren? Ein Diskussionsbeitrag von Joel Salatin - leidenschaftlicher Landwirt und Christ.
Mann spricht jungem Mann Segen zu

10 Tipps: Wie wir einander segnen können

Wenn wir anderen ein Segen sein wollen, können wir das ganz praktisch tun. 10 Tipps, um einander den Segen zuzusprechen.

Jünger Jesu sein – was bedeutet das?

Der Begriff „Jüngerschaft“ taucht an vielen Stellen auf. Doch was ist eigentlich damit gemeint? Was waren Jünger und was bedeutet das für uns heute? Am Verständnis von Jüngerschaft hängt unser Verständnis vom Glauben, meint Pastor Sebastian Wickel.

Atheismus: 5 Gründe, warum ich kein Atheist bin

Zu Beginn unserer Themenwoche "Warum glauben" konfrontieren wir Euch mit dem Gegenteil des Glaubens: dem Unglauben. Atheisten sind eigentlich "konsequente Menschen" meint Alexander Garth, erklärt jedoch, warum der Atheismus trotzdem keine Alternative ist. 

Nächstenliebe l(i)eben lernen

Nächstenliebe, dieses Wort gehört zum christlichen Grundvokabular. Aber was bedeutet dieses Wort eigentlich? Und wie lebt man Nächstenliebe? Einige praktische Überlegungen. Es beginnt in der U-Bahn.

Morgengebete: Für den zuversichtlichen Start in den Tag

Wie beginnst du den Tag? Wecker, Smartphone, Wettervorhersage? Innerlich getrieben vom ersten Termin des Tages? Wir möchten dir helfen, dich innerlich auszurichten und sorgenfrei in den Tag zu starten - mit einem kurzen Morgengebet.