Nachfolge

Verurteilt und doch frei?

1992: Heiko Bauder verwundet bei der Bundeswehr einen jungen Kameraden tödlich. In seinem Buch berichtet er über seinen Weg zurück ins Leben und wie er ein freier Mensch wurde.
Ein Mensch springt über einen Abgrund Sprung

Von der Theorie zur Praxis: Wie der Glaube lebendig werden kann

Wie wird aus theoretischem Wissen gelebter Glaube? Ein wichtiger Tipp: von reifen Christen lernen.
Gebet Leid Verzweiflung

Eine Menge Fragen und fehlende Antworten in der Seelsorge?

Wie kann Gott das zulassen? Warum ich? Viele Fragen bleiben in der Seelsorge unbeantwortet. Laut der ehemaligen Klinikseelsorgerin Christiane Bindseil gebe es jedoch kostbare Kraftquellen, um mit diesen Fragen weiterzuleben.
Ameise

Geh zum Faulen und lerne von ihm!

Grenzenlose Faulheit ist kein Ideal in der Bibel, aber: Gott hat auch Ruhephasen für den Menschen vorgesehen. Wir sollten also nicht nur zur Ameise gehen, um von ihr zu lernen.
Naqsh-e Jahan-Platz in Isfahan, Iran

Audienz beim Ajatollah: Ein Bibelkurier in der muslimischen Welt

Tausende Kilos Bibeln hat Tom Hamblin in zahlreiche Länder des Nahen Ostens transportiert – immer offen im Fluggepäck, nie heimlich – das führte auch zu einem Treffen mit dem religiösen Oberhaupt eines Landes.
Kinder mit Geld

Glück – verzweifelt gesucht

Was ist eigentlich Glück? Ist es Gesundheit, Reichtum oder doch etwas ganz anderes? Die Bibel sieht in Glück mehr als einen gefüllten Geldbeutel.
Yassir Eric

Yassir Eric: der ungewöhnlichste Bischof der Welt

Er ist ein Bischof, doch weiß er nicht, wie groß seine Herde ist: Yassir Eric kümmert sich um Menschen, die vom Islam zum Christentum übergetreten sind. Um die Menschenrechte dieser Gruppe steht es in vielen Ländern schlecht.
Pilger in Santiago de Compostela Jakobsweg

Begegnung mit Gott auf dem Jakobsweg

Thilo Wagner hat alles verloren. Als Pilger auf dem Jakobsweg sucht er nach einem Neuanfang – und findet Gott.
Waffe und Bibel

Die Bibel, die nach dem Mord zum Täter sprach

1980er Jahre. Namibia. Der Lehrer Josias Niholonge wird aufgrund seines christlichen Glaubens erschossen. Die blutverschmierte Bibel des Opfers führt einen der Täter zum Glauben an Gott.
Kopf im Sand

„Der Weg ist zu weit für dich!“

Lebensmüde – so fühlte sich der Prophet Elia in der Wüste und ein Engel richtete ihn auf. Hilfe in Erschöpfungsphasen hält Gott auch heute bereit.