Glauben leben

Krankheit Krank

Gebete für Kranke: 13 Texte, die Gott um Hilfe bitten

Gebet hilft Kranken innerlich loszulassen und auf Gottes guten Plan zu vertrauen. Diese altbekannten Gebete trösten, gerade in Krankheit.

Vaterunser: Text und Bedeutung des wichtigsten Gebets der Welt

"Vater unser im Himmel" - Christen auf der ganzen Welt verbindet das Gebet, das Jesus einst seine Jünger gelehrt hat. Eine persönliche Auslegung.

Viele Namen – ein Gott. Oder nicht?

Gott begegnet uns in der Bibel in vielerlei Gestalt und mit unterschiedlichen Bezeichnungen. Trotzdem ist immer die Rede von "dem einen" Gott. Doch was haben die verschiedenen Namen zu bedeuten?
Langeweile Gottesdienst

Ein guter Gottesdienst muss langweilen

Manche Gottesdienste fühlen sich an wie ein Actionfilm, meint Kevin Gary, Professor für Bildungswissenschaften. Er hält es für einen Fehler, Langeweile zu vermeiden.

Kirche im Lernmodus: Corona-Krise birgt große Chancen für die Kirchen

Glaube und Online-Gottesdienst in Corona-Zeiten: Was sie prägt und auszeichnet und was für eine Chance sie für Kirchen birgt, erzählt Dr. Tobias Faix im Interview.

Nächstenliebe l(i)eben lernen

Nächstenliebe, dieses Wort gehört zum christlichen Grundvokabular. Aber was bedeutet dieses Wort eigentlich? Und wie lebt man Nächstenliebe? Einige praktische Überlegungen. Es beginnt in der U-Bahn.
Alexander Garth

Alexander Garth: Lukas-Evangelium ist „spannend geschriebene Recherche“

Pfarrer Alexander Garth lebt, um das Leben zu feiern. Wenn Jesus zu Besuch käme, würde er versuchen, ihn zu überraschen.
Erfrischung Wasser Sommer Meer Baden Schwimmen

7 Erfrischungstipps für müde Hauskreise

Am Anfang war die Begeisterung groß, doch mittlerweile macht sich eine gewisse Routine im Hauskreis breit. Was tun? Hier kommen die besten Erfrischungstipps.
Ein Mann wandert am Meer Richtung Horizont

Der Himmel – Realität oder frommes Wunschdenken?

Nach dem Tod kommt nichts. Oder doch? Die Bibel macht Hoffnung auf ewiges Leben. Denn die Beziehung zu Gott kann nicht einmal der Tod zerstören.

Arne Kopfermann: „Trauer ist ein Tabu!“

Der christliche Sänger und Songwriter Arne Kopfermann verlor in der Folge eines Verkehrsunfalls seine Tochter Sara. Sie starb nach zehn Tagen Hoffen und Bangen im Krankenhaus, nur einen Tag vor ihrem elften Geburtstag. Ein Gespräch mit dem Magazin AUFATMEN über den Umgang mit Trauer, die Frage nach Gott mitten im Leid und das Weiterleben nach einer Katastrophe.