Büchertipps

René Meier: „Kompass für schwierige Gespräche“

Anhand des EIGER Modells erläutert René Meier ausführlich mit vielen praktischen Beispielen alles rund um die Kommunikation, mit all den Tücken und Fallen, die lauern können. Es ist trotz der anspruchvollen Themen locker und leicht zu lesen und genauso praktisch umsetzbar. Ein Buch, das man immer in Reichweite haben sollte, um sich Anregungen zu holen.

W. Ian Thomas: Kraftvolles Christsein – Leben aus der Fülle

Ein sehr wertvolles Buch. Nicht leicht zu lesen, weil oft jeder einzelne Satz "studiert" werden will. Wer sich aber dieser Anforderung stellt, wird ein "kraftvolles Christsein" entdecken.

Nancy Sprowell Geise: „Auschwitz #34207“

Dieses hervorragend geschriebene Buch über Joe Rubinstein ist ein Mahnmal wider das Vergessen und dient gleichzeitig als Zeichen für Hoffnung auch unter schwierigsten Umständen.

Rebecca Dernelle-Fischer: Und dann kam Pia

"Und dann kam Pia" - Volle Empfehlung für alle, denen Menschen am Herzen liegen. Eine wunderbare Reise, die noch immer weitergeht, und ein Teil von Gottes Geschichte mit Menschen, die Er liebt und einzigartig geschaffen hat.

Sonja Sorbara: Du sprichst zu mir – Wie Gottes Stimme dein...

Die Autorin lässt den Leser teilhaben an ihrer Sehnsucht, in tiefer, inniger Beziehung mit Gott zu leben. Die Lektüre motiviert, Gottes sanfter Stimme in unserem Alltag mehr Raum zu schaffen und offen zu sein für das Wirken des Heiligen Geistes.

Stephan Lange: Warum ich trotzdem glaube

Stephan Lange hat die Schicksale leidgeprüfter Menschen zusammengetragen. Dieses Buch beantwortet die Frage nach dem "Warum" nicht. Es schenkt aber Hoffnung, dass Gott einen durch das Leid trägt.

Daniela Mailänder: Wenn Gott zum Aufbruch ruft

Wer sich oft alleine mit einem Traum fühlt, dem hilft dieses Buch herauszufinden, ob es an einer Pionierberufung liegt. Sehr ermutigend!

Monika Bylitza: Schätzeken, gib Gas! Selbstcoaching für berufliche und private Ziele

Kurz, knackig und mit viel Humor präsentiert sich dieses Buch, das dem Leser dabei helfen möchte, die eigenen Stärken herauszufinden und seine Entwicklung gemäß eigenen Wünschen und Zielen selbst in die Hand zu nehmen. Wer wirklich bereit ist, Zeit zu investieren und an sich zu arbeiten, kann hier erste hilfreiche Tipps und Übungen finden.

Jens Kaldewey: Großer Himmel – kleine Hölle?

Kann es sein, dass wer nie von Jesus gehört hat, in die Hölle kommt? Passt das zur Barmherzigkeit Gottes? Jens Kaldewey lädt die Leser dazu ein, selbst ein Urteil zu fällen.

Verena Keil (Hrsg): Weihnachtsfreude im Herzen

Wer ein kleines Mitbringsel sucht, gerne kurze Geschichten beim gemütlichen Beisam­mensein vorliest oder sich schon jetzt auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen möchte, dem wird dieses Büchlein gefallen.