Start Medientipps Büchertipps

Büchertipps

Claudia Larsen und Zoë Bee: Frauen beten anders

Diese Buch zeigte mir ganz klar, dass Beten auch heute noch zeitgemäß ist und von modernen Frauen praktiziert wird. Das alleine macht es bereits wertvoll. Insgesamt kann ich das Buch rundum empfehlen.

Köstliches Israel: Rezepte, Traditionen, Feiertage

Ein sehr ansprechend gestaltetes Kochbuch, das leckere und leicht zu kochende Rezepte enthält und dabei Einblick in die jüdisch-israelische Tradition gibt.

Bruce Wilkinson: Schöpfer der Träume

Wer auf der Suche nach seinem großen Traum oder dessen Verwirklichung ist, kann sich in Wilkinsons Parabel wiederfinden und sich ergänzend Zusammenhänge erklären oder einfach nur ermutigen lassen. Der Autor hat eine Art gefunden, das Thema leicht zugänglich zu machen und viele Aha-Erlebnisse zu ermöglichen.

Stefan Jung: Was Gott daraus macht – Vertrauen lernen mit Josef

Das Buch bietet einen guten Überblick über die Josefsgeschichte und schafft es, den Leser mit hineinzunehmen. Es bietet aber durch verschiedene anderen Beispiele auch immer wieder die Gelegenheit, Anwendungen für das eigene Leben zu finden.

Richard Foster: Nachfolge feiern – Geistliche Übungen neu entdeckt

Ein absolutes Standardwerk für alle, die mit Freude ihr geistliches Leben gestalten wollen.

Valerie Riedesel: Geisterkinder – fünf Geschwister in Himmlers Sippenhaft

Ein wunderbar gelungener Zeitzeugenbericht über einen mutigen Mann, der eine schwere Gewissensentscheidung traf, und die Auswirkungen dieser Entscheidung auf seine Familie. Dieser Bericht wird nicht nur Menschen bewegen, die sich für Geschichte interessieren, sondern auch solche, die gerne authentische Berichte darüber lesen, wie Menschen aus ihrem Glauben Kraft und Mut schöpfen.

Julie Klassen: Die Herberge von Ivy Hill

Ein fesselnd geschriebener Roman aus der "Jane Austen"-Zeit. Spannend bis zum Schluss. Janes Weg und Entscheidung machen Mut, aufzustehen und zu kämpfen, dran zu bleiben, authentisch zu sein und seinen Weg zu gehen - auch wenn nicht alle das gutheißen.

Helen Heinemann: Warum Stress glücklich macht – Oder wieso wir aufhören sollten zu entspannen

Gut lesbar, alltagstauglich. Vielleicht nicht allgemeingültig, aber es stecken interessante Ansätze drin, die ich auch im Berufsleben und in der Freizeit umsetzen kann.

Oliver Kohler: Dag Hammarskjöld – Die längste Reise ist die Reise nach innen

Dieses Buch ist eher ein Kunstwerk. Diese Wort-Collage hat für mich gut gelungene und wichtige Bereiche, die helfen, sich der Person Dag Hammarskjöld zu nähern. Dazwischen ein Versuch der "Reflexion und Resonanz". Für mich oftmals zu grell und zu grob. Sprachlich übertrieben. Doch wie bei jedem Kunstwerk entsteht der Wert im Auge des Betrachters.

Riley Banks-Snyder (mit Lisa Velthouse): Das Mädchen, das Träume schenkt

Dieses Buch ist für Jugendliche geeignet, die sich von Rileys Begeisterung sicher anstecken lassen, für Erwachsene, die wieder träumen möchten. Auch für Hauskreise ist es als Lektüre zu empfehlen.

SOCIAL

4,663FansGefällt mir
2,886NachfolgerFolgen
Anzeige