Ethik

Ein Obdachloser hält ein Plakat in seiner Hand und streckt seine Hand bettelnd aus.

„Abseits abschaffen“: Kampagne gegen Verdrängung Obdachloser bei Fußball-EM

Bundesweit gibt es mehr als eine halbe Million wohnungslose Menschen. Die Kampagne "Abseits Abschaffen" fordert zu Beginn der EM mehr Schutz für die Betroffenen.
Studie zu sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche

Evangelische Missbrauch-Studie: Austrittswelle bleibt bislang aus

Die ForuM-Studie über sexualisierte Gewalt in der evangelischen Kirche führt offenbar nicht zu mehr Kirchenaustritten. Religionssoziologe Detlef Pollack hat eine Erklärung dafür.

Pastor radelt 1.200 Kilometer für „Bremer Engel“

Pastor Pawel Nowak sammelt Spenden für die mobile Familienhilfe "Bremer Engel". Dafür umrundet er das Bistum Hildesheim mit dem Fahrrad und steuert mehrere Gemeinden an.
Thorsten Latzel Präses Rheinische Kirche

„Grenzüberschreitung“: EKD-Sportbeauftragter kritisiert BVB-Deal mit Rheinmetall

Thorsten Latzel hat als Sportbeauftragter der Evangelischen Kirche (EKD) die Werbepartnerschaft von Borussia Dortmund und Rheinmetall kritisiert. Damit würden Krieg und Waffen "normalisiert".
Frau mit Kopftuch

Europäischer Gerichtshof bestätigt Kopftuchverbot an Schulen

Der Europäische Gerichtshof das Kopftuchverbot an Schulen in Belgien bestätigt. Parallel wird in Hamburg die Vollverschleierung an Schulen verboten.
Aufstand im Warschauer Ghetto

Gedenken an Aufstand im Warschauer Ghetto

Die Jüdische Gemeinde Berlin hat am Montag an den Warschauer Ghetto-Aufstand vor 81 Jahren erinnert. Cornelia Seibeld (CDU) mahnte bei der Gedenkveranstaltung die Verantwortung Deutschlands für jüdisches Leben an.
Abstimmung der Methodisten über die Ordination von Homosexuellen

Methodisten heben Verbot für Ordination Homosexueller auf

Die Generalkonferenz der weltweiten Evangelisch-methodistischen Kirche hat das bisher geltende Ordinationsverbot für sogenannte "bekennende Homosexuelle" aufgehoben.
Schwangere Frau hält ein Herz vor ihren Bauch

Mehr Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland ist im vergangenen Jahr um 2,2 Prozent gestiegen. Bundesweit wurden rund 106.000 Abtreibungen vorgenommen, die höchste Zahl seit dem Jahr 2012.

Studie: Glaube beeinflusst Engagement für Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit

"Hochreligiösen" Christen in Deutschland sind soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit wichtig – das ist eins der Ergebnisse der wissenschaftlichen Ge-Na-Studie des Instituts empirica.
Eine Hand überreicht einer anderen eine Erde.

Studie: Was engagierte Christen über Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit denken

Eine aktuelle Studie hat untersucht, wie der christliche Glaube das soziale und ökologische Engagement von Menschen beeinflusst. Die Ergebnisse werden beim Fachtag "Glaube.Klima.Hoffnung." am 20. April in Kassel vorgestellt und diskutiert.