Pressespiegel

Symbole für Judentum Christentum Islam

Ist Gott in Christentum und Islam derselbe? (Pfarrerblatt)

Scharfe Kritik hat der Wuppertaler Professor für Missionswissenschaft, Henning Wrogemann, an dem Gesprächspapier „Christen und Muslime“ der Badischen Landeskirche geübt. In einer Stellungnahme im Deutschen Pfarrerblatt schreibt er, dass Papier lasse "deutlich eine religionspluralistische Denkungsart erkennen."

„Trump, der ‚Gesalbte Gottes'“ (Deutschlandfunk)

In den USA behaupten immer mehr Menschen, Donald Trump sei der "Gesalbte Gottes". Zu den Befürwortern der These zählen nicht nur Evangelikale.

Corona-Ausbruch an der Bibelschule Brake (Radio Lippe)

An der Bibelschule in Lemgo-Brake gab es einen Ausbruch von Corona-Fällen. Inzwischen liegen mehr als 50 positive Tests vor, weitere Tests sind angeordnet.

Christen in der AfD, wie geht das zusammen? Ein Streitgespräch (chrismon)

Die einen finden es konsequent, die anderen unmöglich: Christsein und politisch aktiv für die AfD. Das Magazin chrismon hat Vertreter beider Positionen zum Streitgespräch geladen.

Wie Christen ein „entjudetes“ Testament entwarfen (WELT)

Sechs Jahre lang existierte auf der Wartburg im Dritten Reich ein "Entjudungsinstitut". Die WELT sprach mit Jochen Birkenmeier über diese Vergangenheit.

„Gnade für die Welt“: Jan Vering verstorben

In den 70er und 80er Jahren war Jan Vering eine feste Größe in der christlichen Musikszene. in der Silvesternacht ist er im Alter von 66 Jahren in einem Pflegeheim in Wilnsdorf verstorben.

Himmlische Lust: Was Sex mit Gott zu tun hat (BR)

Ist der sexuelle Höhepunkt ein Vorgeschmack auf das Himmelreich? Diese Einstellung vertritt Theologieprofessor Klaas Huizing.

Warum boomen Freikirchen? (Landesschau BaWü)

"Was sind eigentlich Freikirchen?", fragte sich der SWR - und hat der ICF in Karlsruhe einen Besuch abgestattet. Entstanden ist ein ausgewogener Beitrag.

Streitgespräch: Kann man als Christ Soldat sein? (Evangelische Sonntagszeitung)

"Ein Christ kann guten Gewissens Soldat sein", sagt EKD-Militärbischof Sigurd Rink. Politikwissenschaftler Gerd Bauz erwidert: "Ich fürchte, er kann’s, aber er sollte es nicht." Ein Streitgespräch über Bergpredigt, Grundgesetz und Pazifismus in der Evangelischen Sonntagszeitung.

Muss man als Christ wirklich in die Kirche gehen? (Krone)

Für die evangelische Vikarin Julia Schnizlein ist klar: Niemand muss in die Kirche gehen. Trotzdem lohnt es sich. Und das nicht nur wegen der Inhalte.