Weitere Meldungen

Das Rätselspiel Gematria liegt mit mehreren Rätselkarten auf dem Tisch.

Spiele-Tipp: Gematria

Ein biblisches Rätselspiel - hochwertig produziert. Geeignet für Leute, die Spaß an Zahlen haben und Ausdauer besitzen. Biblische Geschichten auf spielerische Art und Weise entdecken.

Mormonen in Bremen sind „Körperschaft des öffentlichen Rechts“

Bremen hat als siebtes Bundesland die Mormonen als "Körperschaft des öffentlichen Rechts" anerkannt. Zu der Religionsgemeinschaft, die sich offiziell als "Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage" bezeichnet, zählten bundesweit rund 40.000 Menschen in 164 örtlichen Gemeinden, teilte ihr Sprecher am Dienstag in Frankfurt am Main mit.

Landesregierung: Islamischer Religionsunterricht in Hessen ab Frühjahr 2012 möglich

Die hessische Landesregierung hält den Start eines islamischen Religionsunterrichts ab Frühjahr 2012 für möglich.

Syrien-Konflikt: Kirchen warnen vor Militärschlag

Vor einem militärischen Eingreifen des Westens in Syrien warnen Kirchen im In- und Ausland. Bomben seien keine Lösung, sagten Repräsentanten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am Mittwoch.

Luxemburg: Religionsunterricht wird abgeschafft

Der konfessionell gebundene Religionsunterricht an Gymnasien wurde in Luxemburg bereits 2016 durch einen verpflichtenden Werteunterricht ("Leben und Gesellschaft") ersetzt. Wie der Humanistische Pressedienst (hpd) berichtet, hat das Parlament nun beschlossen, ab dem kommenden Jahr auch an Grundschulen keinen Religionsunterricht mehr erteilen zu lassen. Auch hier soll stattdessen ein neutraler Werteunterricht in die Lehrpläne aufgenommen werden.

Weltgebetstag 2011: Chile steht im Mittelpunkt

Christinnen unterschiedlicher Konfessionen in mehr als 170 Ländern feiern am Freitag den Weltgebetstag der Frauen.

„Reli Adieu“: Kampagne gegen Religionsunterricht gestartet

Der Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) startet anlässlich des Schulbeginns eine landesweite Kampagne gegen den Religionsunterricht an öffentlichen Schulen. Eine Internetseite informiert über die Kampagne. Ziel ist es, die Trennung von Staat und und Religion konsequent auf das Schulwesen anzuwenden.

Bundespräsident kommt zum Katholikentag nach Münster

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kommt zum Deutschen Katholikentag (9. bis 13. Mai 2018) nach Münster. Das Staatsoberhaupt werde bei der Eröffnung auf dem Domplatz in der Innenstadt ein Grußwort sprechen, teilten die Veranstalter am Dienstag in Münster mit.

Shockwave 2011: Jugendliche beten für verfolgte Christen im Iran

„Pray for Iran“ - unter diesem Motto steht in diesem Jahr das Jugendgebetsevent "Shockwave" des christlichen Hilfswerks "Open Doors". Tausende Jugendliche weltweit werden vom 4. bis 6. März für verfolgte Christen beten.

Symphonie der Mächte: Die neue Freiheit der russisch-orthodoxen Kirche

Die kommunistische Sowjetführung wollte der Welt einst "den letzten Popen" im Fernsehen vorführen, erst vor 25 Jahren endete die Gängelung der Kirchen im größten Land der Erde. Inzwischen sind sich Staat und Orthodoxie wieder sehr nahe gekommen.