Weitere Meldungen

Naher Osten: Christen, die Verlierer der arabischen Revolution

Die Wochenzeitung "Die Zeit" hat in ihrer Ausgabe kurz vor dem Weihnachtsfest auf die Situation von Christen im Nahen Osten hingewiesen. In einem Artikel gleich auf den Seiten 2 und 3 schreibt der Autor Jörg Lau über "Die letzten Jünger".

20 Jahre, 50 Gemeinden: Freikirche ICF will „lebensnah und zeitgemäß“ sein

Die "International Christian Fellowship" (ICF) hat gleich zwei Gründe zum Feiern: Die neo-charismatisch geprägte Freikirche besteht seit 20 Jahren und öffnet am kommenden Wochenende in Interlaken (Schweiz) ihre 50. Gemeinde.

Jahresbilanz: Brot für die Welt hilft mit 305 Millionen Euro

307 Millionen Euro standen Brot für die Welt im vergangenen Jahr zur Verfügung. In der Erderwärmung sieht das Hilfswerk die größte Herausforderung für die Zukunft.

Dortmund: Erster ökumenischer «Kirchentag Mensch und Tier» eröffnet

Der bundesweit erste ökumenische Kirchentag «Mensch und Tier» ist am Freitagabend in Dortmund eröffnet worden.

Seelsorge: Ev. Landeskirche Hannovers bildet Muslime aus

Die Evangelische Landeskirche Hannovers hilft im Rahmen des Pilotprojekts "Seelischer Beistand für muslimische Patienten" bei der Ausbildung ehrenamtlicher muslimischer Krankenhausseelsorger für muslimische Patienten. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Muslime in Niedersachsen (Schura).

Konservative Evangelikale: Dachverbände sollen Streitfragen klären

Konservative Evangelikale haben die evangelikalen Dachverbände zur Klärung strittiger Positionen aufgerufen - etwa zum Thema Pluralität in Lehrfragen oder Umgang mit Homosexualität.

„Christians for Future“ suchen Petitionsunterzeichner

Analog zur Bewegung "Fridays for Future" hat sich die Gruppe "Christians for Future" gegründet. Sie wirbt dafür, eine Selbstverpflichtung zu unterzeichnen.

Hamburg: Aufklärungsstelle zu Scientology wird geschlossen

Die deutschlandweit einzige Aufklärungsstelle eines Bundeslandes über die umstrittene Scientology-Organisation steht nach 17 Jahren offenbar vor dem Aus.

Rekordauflage: „Anderer Advent“ fast 500.000 Mal verschickt

Der "Andere Advent" ist in diesem Jahr so erfolgreich wie nie zuvor. Erstmals seien fast 500.000 Kalender in den deutschsprachigen Raum verschickt worden, teilte der Verein am Dienstag in Hamburg mit.

Schweiz: „Jesus ist…“-Kampagne soll zur Diskussion anregen

Das Aktionskomitee "Christen Schweiz" will in der Osterzeit mit der Kampagne "Jesus ist..." Christus öffentlich zum Diskussions- und Gesprächsthema machen. Die Initiatoren erwarten kontroverse Reaktionen.