KiKa produziert TV-Krippenspiel nach Vorlage von Kirsten Boie

0
Logo des TV-Senders KiKa
Werbung

Viele Weihnachtsgottesdienste könnten in diesem Jahr ausfallen. Der TV-Kinderkanal „KiKa“ produziert deshalb für Heiligabend in Zusammenarbeit mit dem MDR und der Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie ein eigenes Krippenspiel.

Als Vorlage diene eine Geschichte aus dem Buch „Paule ist ein Glücksgriff“ von Kirsten Boie, heißt es in einer Pressemeldung des TV-Senders. Das Krippenspiel befasse sich laut Boie neben der weihnachtlichen Botschaft mit den Themen Zusammenhalt, Durchhaltevermögen, Freundschaft, Kreativität und Hilfsbereitschaft. Sie erhoffe sich, dass viele Menschen „eine Viertelstunde der Weihnachtsfreude erleben“ können.

Das Drehbuch schreiben laut KiKa Boie und der Filmautor Michael Demuth. „Paule und das Krippenspiel“ beziehe alle mit ein, so Boie. Da könne Maria ein muslimisches Mädchen und der Verkündigungsengel schwarz sein. Der Kurzfilm soll Heiligabend ausgestrahlt werden.