Künkler, Faix, Weddigen: Christliche Singles, Wie sie leben, glauben und lieben

0

Sehr gespannt habe ich das Buch „Christliche Singles, Wie sie leben, glauben und lieben“, erwartet und gelesen.

Es macht einen fachlich hochwertigen Eindruck. In acht Kapiteln werden Themen zu Leben, Alltagsgestaltung, Sexualität, Partnerwunsch und anderen aus der Sicht von Singles ausführlich dargestellt. Die Darstellung der Untersuchungsergebnisse wird durch Portraits einiger der Befragten gelungen aufgelockert. Dadurch gewinnt das Buch einen lebendigen Charakter. Trotzdem ist das Buch eher keine entspannende Abendlektüre, sondern verhilft zu einem differenzierten und vielschichtigen Blick auf eine sonst eher selten im Mittelpunkt stehende Gruppe innerhalb der Gemeinden.

Die Schrift im Buch ist tendenziell eher klein gehalten, was das Lesen etwas erschwert. Dafür ist das Buch handlich und nicht zu dick. Die Unterkapitel sind kurz gehalten, was mir geholfen hat, es auch einmal kurz zwischendruch in die Hand zu nehmen. Die Auswertungen der empirica-Singlestudie werden durch viele Grafiken ergänzt, die dabei helfen, die Zahlen und Statistiken gut zu erfassen.

Werbung

Alles in allem empfehle ich dieses Buch jedem Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen innerhalb von Gemeindearbeit und Kirche. Über Familien und ihr Anteil am Reich Gottes gibt es viele Bücher, die ich sehr schätze. Ich freue mich, dass durch diese Studie Singles in den Gemeinden wieder mehr beachtet werden und in den Fokus treten. Gerade als Mutter von drei Kindern und Ehefrau habe ich meinen Blick durch dieses Buch weiten können. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auch Singles dieses Buch mit Gewinn lesen werden.

Von Miriam Motzkus

Leseprobe (PDF)

Verlag: SCM R.Brockhaus
ISBN: 978-3-417-26903-1
Seitenzahl: 256
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein