Ostern Abendmahl Passion
Foto: Thinkstock
Werbung

Die württembergische ChristusBewegung Lebendige Gemeinde spricht sich für die Möglichkeit des Online-Abendmahls aus. Die Landeskirche habe zwar in einem Schreiben das Hausabendmahl ermöglicht, jedoch fehle die Möglichkeit, das Abendmahl auch über Video-und Streaming-Angebote zu feiern, heißt es in einer Pressemitteilung der LebendigenGemeinde. „Für uns ist diese Möglichkeit theologisch gegeben und unter der gegeben Situation auch geboten.“

Pfarrer Steffen Kern, Vorsitzender des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg, hat eine biblisch-theologische Argumentationshilfe für die Feier des Online-Abendmahls erstellt. „Als Vorsitzender der ChristuBewegung und Leiter des Gesprächskreises ‚Lebendige Gemeinde‘ stellen wir uns zum theologischen Beitrag aus der Feder von Pfarrer Steffen Kern“, heißt es in dem Schreiben der LebendigenGemeinde.

Link: Mit einem Klick zu Brot und Wein