Lutherbibel und Smartphone-App (Quelle: Jesus.de)

Die Lutherbibel 2017 wird es entgegen der ursprünglichen Planung auch weiterhin als kostenlose App für Smartphones und Tablets geben. Das erklärten die EKD-Präses Irmgard Schwaetzer und der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft, Christoph Rösel, bei der Frankfurter Buchmesse. Außerdem ist es künftig möglich, die Texte der „Gute Nachricht Bibel“ und der Lutherbibel 1984 ebenfalls in die App einzubinden. Die App sei sußerdem so aufgebaut, dass sie künftig weiter ausgebaut werden könne.

Nach Angaben der EKD wurde die App seit Oktober 2016 rund 175.000 Mal heruntergeladen.

Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Diskutiere im Forum oder schreibe hier einen Direkt-Kommentar: