Margot Käßmann startet eigenen Podcast

0
Margot Käßmann (epd-Bild / Steffen Schellhorn)

Margot Käßmann hat ihren eigenen Podcast gestartet. Er ist nach ihrem gleichnamigen Heft „Mitten im Leben“ benannt. Die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland greift in den Redebeiträgen Themen auf, die ihr „am Herzen liegen“. Das berichtet der Herder-Verlag auf seiner Seite. Beispielsweise will sie über den Glauben, biblische Personen und gesellschaftsrelevante Themen freimütig sprechen.

Aktuell existieren zwei Beiträge: In „Judas, Simon und Jonatan“ behandelt Käßmann die Frage, was es aus einem Menschen macht, wenn er Zeit seines Lebens nur Krieg erfährt. In einer zweiten Folge spricht sie über den Kirchentag und ihre eigenen Erfahrungen mit dem Großereignis. Die Sendungen sind etwa fünf bis sieben Minuten lang.

Den Podcast gibt es hier zu hören.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein