Max Lucado: „Denn er ist gut zu dir“

0

Manchmal bestellen wir unser Leben bei Gott wie einen Kaffee: „Bitte eine große Tasse Abenteuer mit ausreichender Finanzspritze, ohne Gefahren, aber mit einem Extraschuss Gesundheit. Sportlichkeit reicht, Behinderungen können weggelassen werden.“ Oft bekommen wir aber ein anderes Leben serviert, gespickt mit Stress, Problemen, Leid, Schwierigkeiten, ungewollter Schwangerschaft, Krankheit, Arbeitslosigkeit, Tod. Und dann bedrängen uns Ängste und Sorgen: Was mache ich jetzt? Wie kann ich wieder ruhig schlafen? Wie finde ich wieder zu Frieden und Freude im Leben?

Der Autor dieses kleinen Buches – Max Lucado – rät zu Vertrauen. Vertraue dem, der die Welt in seiner Hand hält, denn er ist gut zu dir. Und er zitiert Paulus: „Mitten im Leid triumphieren wir über alles durch Christus, der uns so geliebt hat.“

Tipps und Übungen

Aber dabei bleibt Lucado nicht stehen. Es geht in seinem Buch ans Eingemachte. In zehn Kapiteln führt er, seelsorgerisch sehr gut gemacht, den Leser dazu, sich seinen Ängsten und Sorgen zu stellen und sich Schritt für Schritt von ihnen abzuwenden. Jedes Kapitel beinhaltet mehrere Unterkapitel, entsprechende Bibelverse, persönliche Fragen, Tipps und eine Meditationsübung zur Verinnerlichung des Gelernten. Die Themen Schuld, schlechtes Gewissen und Befreiung davon werden angesprochen, genauso wie Lob und Dankbarkeit.

Werbung

Und obwohl Lucado sehr ermutigende Bibelverse zitiert, in denen sich Gott als ein liebender und fürsorglicher Vater offenbart, ist er sich sehr wohl bewusst, dass der himmlische Vater uns nicht immer von allem Leid fernhält. Unglücksfälle und Katastrophen sind die irdischen Wehen, ohne die die neue Welt nicht geboren werden kann. Es gibt kein problemloses Leben, aber von Gott die Kraft, sich im Leid nicht unterkriegen zu lassen. Wir können inneren Frieden finden, der nicht von äußeren Umständen abhängt, sondern allein von Gott. Deshalb ist Dankbarkeit so wichtig. Ein dankbares Herz wird nicht mit Sorgen geteilt.

Grün als Hoffnungsfarbe

Das Hardcover und die Innengestaltung des Buches sind in ansprechenden Grüntönen gehalten, wahrscheinlich weil Grün die Farbe der Hoffnung ist. Verschiedene Schriftarten wechseln sich ab. Die Schrift wird so zum Bild.

Das Buch ist wunderbar geeignet, um es zu verschenken, in einem Hauskreis gemeinsam zu lesen oder alleine durchzuarbeiten. Gerne nimmt man es immer wieder zur Hand und blättert einfach durch. Wenn der Leser die vielen Ratschläge dieses Werks anwendet, lernt er sich besser kennen und muss nicht mehr hilflos von seinen Ängsten getrieben werden.

Von Brigitte Keune

Leseprobe (PDF)

Verlag: Gerth Medien GmbH
ISBN: 978-3-9573458-7-5
Seitenzahl: 192
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
5

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Namen ein